28.09.14 14:28 Uhr
 508
 

17-jährige Britin föhnt ihre Haare und setzt dabei Zimmer in Brand

Die Britin Natasha Lee wird diesen Tag in ihrem Leben wohl so schnell nicht vergessen. Das Föhnen ihrer Haare endete für die junge Frau in einer Katastrophe.

Die 17-Jährige föhnte ihre feuchten künstlichen Haar-Extensions. Für kurze Zeit verließ sie ihr Zimmer und ließ die Extensions unbeobachtet. Sie begannen schließlich zu schmelzen und fingen sogar Feuer.

Das Feuer breitete sich aus und setzte ihr Zimmer in Brand. "Ich werde definitiv nie wieder Haarverlängerungen kaufen und ich hoffe, dass andere ebenfalls die Gefahr in ihnen sehen", erklärte Natasha Lee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brand, Katastrophe, Haare
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 19:43 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Märchenstunde

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschlanf
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?