28.09.14 13:47 Uhr
 45
 

Fußball/1. Bundesliga: Werder Bremen mit schlechtestem Saisonstart seit 44 Jahren

Das Samstagabendspiel der ersten Fußball-Bundesliga gewann der VfL Wolfsburg gegen den SV Werder Bremen mit 2.1 (1:1).

In der 15. Minute gingen die Gastgeber durch Ricardo Rodriguez in Front. Marnon Busch (37. Minute) traf noch vor der Pause zum Ausgleich. Doch kurz nach dem Beginn der zweiten Hälfte brachte Ivica Olic (57.) die Wolfsburger wieder in Führung und sorgte so für den Sieg seiner Mannschaft.

Die Bremer haben aus den bisherigen sechs Partien lediglich drei Zähler geholt und stehen weit unten im Tabellenkeller. Für Werder ist es der schlechteste Saisonstart seit 44 Jahren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bremen, Saisonstart
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 14:06 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Bremen müsste mal einen Umbruch starten, sowohl Team als auch Führungsstruktur und Infrastruktur. Ein Abstieg wäre da auch nicht unbedingt kontraproduktiv, wie beim HSV auch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?