28.09.14 12:36 Uhr
 226
 

Hongkong: Proteste eskalieren - Besetzung von Finanzdistrikt beginnt

Nach den Zwischenfällen bei den Studentenprotesten in Hongkong droht eine Eskalation der Lage in der chinesischen Sonderverwaltungsregion. Überraschend kündigte die prodemokratische Bewegung in der Nacht eine Besetzung des Finanzdistrikts der asiatischen Wirtschaftsmetropole an.

Die Aktivisten wollen Druck auf die Regierung und die kommunistische Führung in Peking ausüben, freie Wahlen in Hongkong zu erlauben.

Tausende demonstrierten am Morgen in den Straßen um den Regierungssitz, während sich zunehmend mehr Hongkonger anschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Demonstration, Hongkong, Besetzung
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 12:41 Uhr von HumancentiPad
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Bald auch in unserer Nähe.....
Hoffentlich!
Kommentar ansehen
28.09.2014 12:53 Uhr von blade31
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Warum kommt ein Bild von einem Döner wenn ich auf das Bild klicke?
Kommentar ansehen
28.09.2014 13:12 Uhr von Perisecor
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ benjaminx

"China ist demokratisch...."

Manchmal frage ich mich, wie viele Menschen bei dir so vor dem Bildschirm sitzen, denn ich halte es für unmöglich, dass einer alleine so etwas Dummes schreiben kann.
Kommentar ansehen
28.09.2014 13:13 Uhr von usambara
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@benjaminx die DDR hatte auch ein halbes dutzend Parteien und es wurde gewählt.
Trotzdem war sie eine Diktatur.
Kommentar ansehen
28.09.2014 13:19 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
blade31

Unterschwellige Werbung, der Autor hat wohl nen Dönerladen...
Kommentar ansehen
28.09.2014 14:05 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Freie Wahlen...wovon träumen die Nachts?
Repräsentative Demokratien sind in Zeiten der weltweiten Vernetzung eh Old School.
Kommentar ansehen
28.09.2014 14:30 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@alle Demokraten hier

und in Deutschland herrscht auch Demokratie, gell? Lächerlich. Hier herrscht die gleiche Diktatur wie anderswo auch. Man poliert es nur durch "Wahlen" auf, wie in China auch. Nur wehrt sich hier keiner.
Kommentar ansehen
28.09.2014 14:43 Uhr von creek1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...Immer wieder diese Separatisten aus Hong Kong.( Ironie )
Die wollen sich bestimmt abspalten, aber diesmal ist es ja richtig, weil es ja von den USA gewollt ist.
Vor einigen Wochen habe ich schon geschrieben das China das nächste Land sein wird wo es zu Unruhen kommt.
Kommentar ansehen
28.09.2014 18:57 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ creek1

In der VR China gibt es seit Jahrzehnten Unruhen. Dass du das bisher verpasst hast, ist bedauerlich.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?