28.09.14 11:36 Uhr
 222
 

Das Aus der Comic-Verfilmung "Y: The Last Man" ist besiegelt

Schon seit fast fünf Jahren ist die Comic-Verfilmung "Y: The Last Man" in Planung. David S. Goyer ("Man of Steel") hat das Drehbuch geschrieben und stand als Produzent zur Verfügung. Mit Dan Trachtenberg wurde auch schon der Regieposten besetzt.

Doch dieser gab via Twitter-Account das Aus der Verfilmung bekannt. Die Rechte haben wieder die beiden Comic-Autoren Brian K. Vaughn und Pia Guerra erhalten. Der Comic entstand erstmals 2002 und umfasst momentan schon über 60 Ausgaben.

Die Story handelt von einer geheimnisvollen Seuche. Der letzte Mensch reist zusammen mit einem Kapuzineräffchen umher. Nur Säugetiere mit einem männlichen Y-Chromosom wurden getötet. Doch warum konnte er überleben?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aus, Comic, Verfilmung, Y: The Last Man
Quelle: cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 11:46 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nie von dem Comic gehört...
Kommentar ansehen
28.09.2014 11:57 Uhr von Merced
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich auch nicht, aber die Story klingt schon irgendwie interessant. Ich hätte es mir angesehen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 12:05 Uhr von richy7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mir hätte die Story auch gefallen, schade ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?