28.09.14 11:25 Uhr
 1.558
 

Großbritannien: Amateur-Archäologe findet riesigen Schatz aus der Römer-Zeit

Einem Amateur-Archäologen aus Großbritannien ist ein großer Fund gelungen. Er entdeckte in der Nähe von Seaton im englischen East Devon einen Schatz aus der Römer-Zeit, der im Erdboden vergraben war.

Der Fund besteht aus ungefähr 22.000 Münzen mit einer Kupfer-Legierung. Die Münzen sind ca. 1.700 Jahre alt und stammen aus der Zeit zwischen 260 und 348 nach Christus.

Der aus dem Landkreis Devon stammende, zum Fund hinzugezogene Archäologe Bill Horner sagte: "Es gab keine Banken, so dass ein gutes, tiefes Loch im Boden ein sicher Platz war, um Ersparnisse für Zeiten der Not zu verstecken oder aber auch wenn die Eigentümer auf eine lange Reise gingen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Zeit, Archäologe, Schatz, Römer
Quelle: ancient-origins.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 11:27 Uhr von blade31
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Finger weg! Meins, das hab ich damals vergraben...
Kommentar ansehen
28.09.2014 11:42 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
In Deutschland hält man sowas besser geheim, wenn man auch von seinem selbstgefundenem Schatz profitieren will.
Wieviel darf der Brite jetzt davon behalten?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?