28.09.14 11:21 Uhr
 392
 

Berlin: Antisemitische Attacke auf einen Urlauber

In Berlin-Kreuzberg hat es einen ausländerfeindlichen Übergriff auf einen 31 Jahre alten Urlauber gegeben.

Nach Angaben der zuständigen Polizei wurde dem Mann der Davidstern von einer bislang unbekannten Person vom Hals gerissen.

Der Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat mit den Untersuchungen begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Attacke, Urlauber, Antisemitismus, Staatsschutz
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 11:40 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nennt man das nicht, wenn es kein Davidstern ist, normalerweise Raub?
Kommentar ansehen
28.09.2014 11:54 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte die Touris vom Betreten des Görli abhalten. Dort hat die Drogenmafia das Sagen und fürchtet selbst die Polizei nicht.