28.09.14 10:20 Uhr
 18.887
 

Manipulationsskandal um VOX-Sendung "Die Küchenchefs": Das soll passiert sein

In der VOX-Sendung "Die Küchenchefs" wollen die Profi-Köche Ralf Zacherl, Martin Baudrexel und Mario Kotaska eigentlich Restaurant-Besitzern aus ihrem geschäftlichen Tief wieder heraushelfen. Doch so hilfsbereit, wie es im TV ausgestrahlt wird, soll die Sendung nicht sein.

Ein Betroffener meldete sich nun zu Wort und erklärte, dass in der Sendung alles inszeniert sei. Demnach nötigte VOX ihn dazu, in der Show bestimmte Aussagen zu tätigen, die er gar nicht tätigen wollte.

"Ich als Inhaber wurde dumm gemacht, die Bestandsaufnahme war eine Inszenierung", erklärte er. VOX meldete sich sogar unmittelbar darauf zu Wort. "Wir grenzen uns ganz klar von dem Vorwurf ab, Protagonisten Worte in den Mund zu legen oder Aussagen vor der Kamera zu erzwingen", erklärte der Sender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sendung, VOX, Manipulationsskandal, Ralf Zacherl, Martin Baudrexel, Mario Kotaska
Quelle: promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 10:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Alles verlogen.
Wir (Tonstudio und Rundfunkmuseum) wurden jetzt schon von 2 Sendern angerufen, bei einem fingierten Kauf eines Grammophons mitzuspielen. Dabei wird in einer "Doku"-Sendung der Kauf eines Grammophons auf einem Trödlerflohmarkt gezeigt.

Sammler interessieren sich aber nicht für solche wertlosen Geräte, die der Sender rauskramt - und die echten Sammler kaufen nur noch im Netz bei ganz wohlbekannten Verkäufern, und nur ausgewählt Sammlerstücke. Niemals auf dem Flohmarkt.
Kommentar ansehen
28.09.2014 10:49 Uhr von Der-Brock
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Wer Sendungen dieser und ähnlicher Art sich anschaut, der WILL nichts reelles sondern "Action" sehen. Aber er sollte sich immer dessen bewußt sein, der Wahrheitsgehalt bei den Sendungen ist so hoch wie die Luftdichte im Vakuum.
Ich kenne keine einzige "Doku-Soap" die nicht von vorne bis hinten nach Drehbuch läuft
Kommentar ansehen
28.09.2014 11:52 Uhr von Xanoskar
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Sendungen helfen den Läden schon, es ist Werbung, anfangs schlechte die dann gerettet und verbessert werden. Das gibts nicht für Umme.
Kommentar ansehen
28.09.2014 14:42 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nein, mein Weltbild bricht zusammen Schummeleien bei den Privatsendern und ihrer gescripteten Dauerverblödung.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.09.2014 14:48 Uhr von HerbertMittermayer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scripted Reality everywhere.

Who cares? Kennt man doch alles aus der Tagesschau. ;-)
Kommentar ansehen
28.09.2014 15:11 Uhr von Tuvok_
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich zitiere dann mal Louies de Funes -> NEIN -> DOCH -> OHHHHHH
Kommentar ansehen
28.09.2014 15:48 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Manipulation im Fernsehen? Wo soll das hinführen?
Irgendwann fangen womöglich sogar Politiker an nicht mehr die Wahrheit zu sagen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:03 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da sie mal direkt bei den Nachbarn meiner Eltern drehten, kann ich das voll und ganz bestätigen... Und Zacherl sollte sich endlich mal die Polypen entfernen lassen^^

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:18 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser54_
"Ich finde es sehr dreist, dort mitzumachen, und sich nachher zu beklagen, wer bitte glaubt das diese sendungen einem helfen?? "

Vielleicht Menschen die ganz am Ende sind, und sonst keine andere Hoffnung mehr sehen können?

Was bleibt einem übrig, der sein Lebenswerk,dass er mit Herzblut aufgebaut hat, kaputt gehen zu sehen? Da nutzt man alles. Wenn man es nicht nutzen würde, dann dürfte man sich den Vorwurf anhören: "Du hast nicht alles getan"

Also, irgendwie, egal was man tut und wie, es wird in den Augen der Öffentlichkeit immer falsch sein. Und letztlich sind es wir, die Zuschauer, die so eine Verarsche möglich machen. Guckt es keiner, wird es bald eingestellt und wir alle ersparen uns viel Leid und Lebenszeit.
Kommentar ansehen
28.09.2014 17:00 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Justme27 - welche Sendung war denn das?
Kommentar ansehen
28.09.2014 17:31 Uhr von Nofredede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jede Doku-Soap ist manipuliert, so viel kann gar nicht geschehen, das es für das heutige geifernde Publikum interessant wäre.
Kommentar ansehen
28.09.2014 17:49 Uhr von Dr_Meyer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bin selnber oft im Fernsehen aufgetreten. Ich kann die Aussage nur bestätigen. Die Sender nötigen einen, bestimmte Aussagen zu treffen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 19:23 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben einen Promi - Dr_Meyer - unter uns.
Kommentar ansehen
28.09.2014 20:16 Uhr von p75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein echter, erschütternder Skandal wäre es, wenn irgendjemand herausfinden würde, dass all diese Sendungen nicht manipuliert sind.
Kommentar ansehen
28.09.2014 21:18 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Überraschung!

Wer glaubt im TV ist alles real, sollte entmündigt werden.

Habe vor Jahren mal bei solch einer Sendung rein geschaut, da wurde vom Baudrexel ein Koch zur Sau gemacht, weil der etwas ähnliches wie dieses Cremefine benutzt hat (Riesendose aus einem Großmarkt) und ein paar Wochen später macht der für den Chemieabfall von Rama Werbung. Dem sollte man mal 10 Liter davon eintrichtern.
Kommentar ansehen
29.09.2014 03:00 Uhr von Zxeera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irendwie glaube ich das dem Restaurantinhaber. Aber das kennen wir ja schon von RTL. Wo wird da nicht gepfuscht?
Kommentar ansehen
29.09.2014 10:10 Uhr von Brainfried
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwann ist halt gut.

Ich habe mich dazu entschieden ShortNews den Rücken zu kehren.
Ich habe diese Seite immer gern besucht, aber das was manche Autoren daraus machen ist nicht einmal mehr Bild Niveau.

Hier werden Sachen erfunden, nur weil sie dem Autor passen und die News haben auch nichts mehr mit dem Inhalt aus der Quelle zu tun. Dazu kommt die völlige Abstinenz von Informationen. Ich dachte erst, das sei ein Problem von einzelnen Autoren, aber wenn man die Kommentare verfolgt, scheinen die News hier auf das passende Klientel zu treffen.

Die Qualität der Seite ist, nicht zuletzt durch Crucial, im Arsch. Ich bin nicht der Erste, der der Seite den Rücken kehrt und mit hoher Sicherheit auch nicht der Letzte. Ich hoffe Andere werden es mir gleich tun, damit die Betreiber endlich mal merken was für ein Schwachsinn hier betrieben wird.

"Newsseite" kann man das hier nicht mehr nennen.
Kommentar ansehen
29.09.2014 18:02 Uhr von Blaulichtfahrer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achajeeee... Hätte ich doch bloß darauf geachtet, wer die News verfasst hat! Crushi... Da hätte ich mir das lesen der News auch sparen können... Wie Dr_Meyer, unser C-Prommi. schon sagte: Alles echt schlecht....
Kommentar ansehen
30.09.2014 20:38 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: In Augsburg. Genaueres dazu sage ich hier nicht.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?