27.09.14 18:52 Uhr
 1.461
 

Türkei: Wieso schont Ankara den IS

Die Türkei nimmt mit 1,5 Millionen Flüchtlingen mehr Menschen auf als jedes andere Land und hat damit die meiste Last zu tragen. Warum aber ist das Land so zurückhaltend gegenüber den Terroristen vom IS? Mangelnder Wille der AKP oder den Wählern ist es nach Oliver Ernst, Türkeiexperte der Konrad-Adenauer-Stiftung, nicht.

Laut Ernst stehe AKP traditionell für eine Außenpolitik die durch Demokratie und moderatem Wandel Extremisten bedeutungslos machen will. Die Wähler sehen den IS als Terroristen und als Hauptgrund für die Flüchtlingsexplosion. Militärisches Vorgehen gegen IS hätte Unterstützung durch die Wählerschaft.

Angst macht den Türken, was passiert, wenn die militärische Offensive gegen IS scheitert. Sie würden die Folgen am unmittelbarsten spüren. Ankara liegt für die Terroristen näher als Berlin. Auch dass die extremistischen Kurden gegenüber den moderaten gestärkt werden, bereitet ihnen Sorgen.


WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, IS, Ankara
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2014 18:52 Uhr von Tamerlan
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2014 19:15 Uhr von Tamerlan
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2014 19:43 Uhr von Tamerlan
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2014 19:59 Uhr von Tamerlan
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
""Schön" dass Du nicht erwähnst, dass in der Türkei öffentlich für den IS angeworben werden darf"

Ich soll Lügen, damit du dich besser fühlst? IS wird als Terrororganisation vom NATO-Staat Türkei geführt. Du weißt was das heißt? Vielleicht ja nicht, da ich es davor auch schon erwähnt hatte:
Es heißt, dass in der Türkei eben nicht öffentlich für die IS geworben werden darf.


Auf deine Sanktionsvorwürfe gehe ich erst ein, wenn du selber kapiert hast, was du geschrieben hast. :)
Ich fragte, wem eine Sanktion was nützt, die du ja forderst.
Du schreibst: "Von Sanktionen profitiert niemand"
und gleichzeitig "möglicherweise hat das in der Regel den Grund, den Machthaber schwächen zu wollen..."

Und ich frage dich noch einmal: Wem nützt eine sanktionierte Türkei? Haben wir im Westen was davon? Denk da mal drüber nach. Die Sanktionsforderung macht nämlich am wenigsten Sinn in dieser Situation. Die Realität sieht zurecht anders aus:
Man schickt der Türkei militärisches Equipment, Fördergelder und diskutiert international wie man dem Land weiter helfen kann.
Wieso man das macht? Weil es sinnvoller ist, die Türkei als Bollwerk gegen Extremisten zu haben, als sie als Teil davon gegen sich zu haben. Macht das Sinn für dich?
Kommentar ansehen
27.09.2014 20:37 Uhr von RainerLenz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Tamerlan
"Es heißt, dass in der Türkei eben nicht öffentlich für die IS geworben werden darf"

nicht öffentlich...

nur mal so am rande ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
27.09.2014 20:40 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird auch für Terrororganisationen (aus allen Richtungen) geworben, aber öffentlich darf man es nicht. Ich habe mich nicht verschrieben, sondern meine die Aussage schon wie sie da steht. :D Was kann man als Rechtsstaat weiter machen, als das Anwerben zu untersagen und dagegen vorzugehen Rainer?
Kommentar ansehen
27.09.2014 20:49 Uhr von RainerLenz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
untersagen und dagegen vorgehen, du sagst es ;)

nur war mein erster gedanke zu dem was du geschrieben hast

öffentlich nicht aber ansonsten...

versteh mich bitte nicht falsch, aber was geschrieben steht und wie es gemeint war kommt leider nicht immer richtig an (so auch bei mir)
Kommentar ansehen
27.09.2014 21:01 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ne, hast schon Recht. Spätestens seit den ganzen Geheimdienstskandalen sieht man ja, das was Länder sagen und was sie am Ende machen nicht immer deckungsgleich sind. Vermute auch das die Türkei (und Verbündete) hinter den Kulissen trotzdem feindliche Gruppen unterstützen, gegeneinander aufwiegeln oder wie auch immer. Teilweise macht man das ja sogar öffentlich in dem man militante Kurden und Syrer ausbildet: http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
27.09.2014 21:47 Uhr von silent_warior
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die türkische Regierung hat sich als radikal, fundamentalistisch, nazigleiche Brut rausgestellt.

Die Türkische Regierung wird diese Idee des "Islamischen Staats" gut finden ... würde mich nicht wundern wenn die Kurden schon in der Türkei vergast werden um den radikalen Spinnern ein Geschenk zu machen.
Kommentar ansehen
27.09.2014 22:11 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
1. Google mal bitte wie man deinen Usernamen richtig schreibt.
2. Google mal alle "Fachwörter" die du benutzt hast, wie radikal, fundamentalistisch, Nationalsozialismus.
3. Den Wiki-Artikel den ich Hibbelig nahe gelegt habe, kann ich dir, und auch jedem der sich mit dem Thema beschäftigt, auch nahe legen: http://de.wikipedia.org/...
4. Als Bonus guckst du nach, was Kurden sind, was ihre Rolle im Nahen Osten ist, wie es sein kann das die Türkei kurdische Verbündete sowie Feinde hat (Tipp, Kurden sind auch ein riesiger Block von 30 Millionen Menschen, in denen es abweichende Meinungen gibt)

Und dann können wir reden. Ein Schwergewichtiger kann einem Marathonläufer nicht vormachen, dass er schnell rennen kann. Ein Idiot kann einem Gebildeten nicht vormachen, dass er vernünftig denken kann.

Ich sage nicht, dass du ein Idiot bist, aber in meinem Vergleich stehst du eher auf der Seite des Schwergewichtigen als auf der Seite des Marathonläufers.
Kommentar ansehen
27.09.2014 23:34 Uhr von Tamerlan
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB:

"Erdogan, selbst erzkonservativer Moslem, wird gegen seine Glaubensbrüder nicht vorgehen."

- die IS entführt türkische Staatsbürger
- droht türkischen Städten mit Anschlägen
- versucht den türkischen Staat zu erpressen
- führt tödliche Terroranschläge auf türkischem Gebiet aus (zum Teil mit massig Toten)
- zerstört sunnitische sowie andere muslimische Heiligtümer
- geht gegen türkische Minderheiten im Irak vor

"Er und die IS haben mit den Kurden einen gemeinsamen Feind."
- traditionell zählen die Kurden zu den Unterstützern von Erdogan
- Erdogan unterhält beste Verbindungen zu irakisch Kurdistan auf allen Ebenen
- Irakisch Kurdistan ist der zweitgrößte Handelspartner der Türkei nach Deutschland

"Und in anderen Fällen haben sie schon immer die anderen vorgeschickt und selbst gekniffen."

Wer sind die anderen?


BastB, ich habe von dir niemals vernünftige Kommentare gelesen, aber in einer News wo ich nachweisliche Fakten über den Konflikt sammle, sind deine Hetze sowie deine Dummheit auf allen Themenbereichen einfach unnötig. Ich bitte dich auch nicht nach Quellen deiner Behauptungen, weil solche Aussagen wie deine kann man nur verbreiten, wenn man lügen und desinformieren will.
Kommentar ansehen
28.09.2014 00:39 Uhr von Tamerlan
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
"Adolfgan"

Schöne Wortkreation. Bist du da selber drauf gekommen? Oder war es doch Michael Mannheimer dessen Seiten auf Google erscheinen wenn man nach Adolfgan sucht? :)

Mein lieber aufrechter, ehrlicher, anständiger, deutscher Freund (wie du dich ja selbst immer gerne beschreibst). Du informierst dich auf Seiten, die von der Bundesrepublik Deutschland als Verfassungsfeindlich unter Beobachtung stehen.

Du faselst bis zum geht nicht mehr, wie sehr du für Frieden bist, wie Moslems doch intolerant sind und Krieg wollen. Und du unterstützt öffentlich den Michael Mannheimer? Er ruft zu einem bewaffneten Widerstand auf, der Kerl ist religiöser Terrorist! xD

Checkst du hier in was für einer Situation du dich befindest mein ehrlicher anständiger terrorismussympathisierender Freund? Du bist hier tatsächlich die größte Naziratte, unterstützt christlich fundamentalistische Terroristen und willst mir wieder und wieder klarmachen du seiest ehrlich und gut? Merkst du auf was für einem dünnen Eis du dich befindest?

Ich habe dich bei den Mods schon angezeigt. Nicht wegen Terrorismus, sondern wegen banaleren Sachen wie Hetze und Denunzierung mir gegenüber. Lass das doofe Hetzen sein. Es kostet Menschenleben. Das sollte auch in deinen hohlen Schädel gehen das Hass zu mehr Hass führt und dabei Leute sterben im schlimmsten Fall. Was als Terrorist ja auch dein Ziel sein dürfte.
Wenn du weiter hetzt, geht auch deswegen eine Anzeige bei den Mods ein.

Mein fehlgeleiteter, unehrlicher, hassstrotzender, heimlicher Nazi-Freund du....
Kommentar ansehen
28.09.2014 08:05 Uhr von werresal
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich stellt sich das etwas anders da. So ziemlich alle "terror" Organisationen werden durch die amerikanischen Geheimdienste ausgebildet, ausgerüstet und finanziert. Die IS macht da keine Ausnahme. Es ist ein klares Ziel der USA den ganzen nahen Osten zu destabilisieren, das passiert ja schon seit Jahren.
Die Türkei ist ein starker Verbündeter der USA und wird ganz sicherlich nicht gegen jene rebellieren, zu gut weis man dort was passiert wenn man dies tut.
Nennt mich Verschwörungstheoretiker oder sonstwie, wenn man ein wenig beobachtet was wie und warum passierte merkt man schnell was die Ziele der Amerikaner sind. Der Begriff New World Order sollte auch bekannt sein.
Kommentar ansehen
28.09.2014 09:44 Uhr von hasennase
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@werresal
die realitäten nicht zu verstehen ist ja eine sache aber deshalb in eine welt der zauberer und bösen geister zu flüchten ......

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?