27.09.14 15:39 Uhr
 1.436
 

USA wollen Sicherheitsbeamte an deutschen Flughäfen stationieren

An den Flughäfen in Deutschland sollen US-Sicherheitsbeamte stationiert werden. Dies geht aus der "Preclearance Expansion"-Richtlinie des US-Ministeriums für Innere Sicherheit hervor. Die Beamten sollen Fingerabdrücke und Porträtfotos von Flugreisenden in die USA aufnehmen.

Die US-Behörden hätten dies auch schon gegenüber dem Bundesinnenministerium angesprochen, so eine Bestätigung.

US-Beamte sind schon in Flughäfen von sechs Ländern stationiert, unter anderem in Irland. Ab 2015 sollen noch mehr Beamte in verschiedenen Staaten stationiert werden. Darüber soll im nächsten Jahr verhandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Flughafen, Sicherheitsbeamte
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2014 15:40 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+32 | -4
 
ANZEIGEN
verständlich. das deutsche volk ist eine gefahr für die ganze welt
Kommentar ansehen
27.09.2014 15:46 Uhr von einerwirdswissen
 
+39 | -4
 
ANZEIGEN
Wer sich in aller Welt Feinde macht, der nuss natürlich auch Angst haben.Oder war es doch Verfolgungswahn?
Kommentar ansehen
27.09.2014 16:56 Uhr von a.maier
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Dürfen wir überhaupt etwas dagegen haben? Noch haben wir doch bedingungslos Kapituliert! Es gibt noch keinen Friedensvertrag mit den USA oder anderen Ländern.
Kommentar ansehen
27.09.2014 17:06 Uhr von kingoftf
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Grund mehr, niemals in die USA zu reisen.
Kommentar ansehen
27.09.2014 18:09 Uhr von Pavlov
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Zusätzliche Instruktionen oder Schritte bei der Kontrolle? Meinetwegen.

Aber wieso sollten wir uns jetzt von einem anderen Land in unsere Flughafensicherheit einreden lassen? Gibt es Probleme oder Lücken? Sprecht es an, aber das ist doch wirklich ein bisschen zu viel des Guten, wenn jetzt auch noch ausländische Mitarbeiter vorgeschrieben werden sollen.
Kommentar ansehen
27.09.2014 18:31 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2014 18:38 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gibts doch schon längst, unter anderem arbeitet in D die US-Border-Control, DEA, FBI, FEMA usw. praktisch alles, was es in den UNSA so gibt.
Kommentar ansehen
27.09.2014 18:57 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die TSA? Die mit Abstand unfähigste Behörde die irgendein Land irgendwann mal hervorgebracht hat? Super.
Kommentar ansehen
28.09.2014 04:54 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß, ist das in vielen, wenn nicht allen deutschen Flughäfen heute schon Realität.

Es soll verhandelt werden? Ha, ha, so kann man´s auch nennen. Das kommt per Order Mufti und basta.
Kommentar ansehen
28.09.2014 08:03 Uhr von Der-Brock
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheit schön und gut, die wollen wir alle. Aber da wo die Sicherheit unsere Freiheit bedroht, da hört es langsam auf. Und amerikanische Sicherheitskräfte in unserem Land ist nur der erste Schritt... was kommt als nächstes? Sicherheitskräfte als "Verstärkung" unserer Polizei? Oder gar unseres Militärs?
Meine bescheidene Meinung dazu, das geht ein klein wenig zu weit, dehnt eine erste Grenze etwas weiter als als es sein sollte.
Kommentar ansehen
28.09.2014 19:21 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig . muss ich Dir jetzt wirklich absprechen das Du nicht lesen kannst oder willst?

Da Du ja zu faul bist die Quelle zu lesen (aber Hauptsach Du hast geblubbert) hier aus der Quelle:

"Die amerikanischen Beamten sollen an deutschen Flughäfen Fingerabdrücke und Porträtfotos von Reisenden aufnehmen, die in die USA fliegen."

Und wo bitte steht das was von "innerdeutschen Flügen"?

Kopf ---> Wand

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?