27.09.14 15:00 Uhr
 796
 

Nach SS-Rune beim ZDF: Gesine Lötzsch ärgert sich über Kritik von Peter Frey

Die Reaktion des ZDF auf die Kritik in Sachen Ukraine-Berichterstattung durch die Linken-Politikerin Gesine Lötzsch, ShortNews berichtete, ist nun von der Bundestagsabgeordneten scharf kritisiert worden. Peter Frey, Chef-Redakteur des ZDF, hatte Lötzsch die Antwort auf die Frage nach SS-Runen verweigert.

"Besonders ärgerlich ist es, wenn Sie Fragen eines Fernsehratsmitgliedes kritisieren, um sie nicht beantworten zu müssen. Ich bitte Sie deshalb, meine Frage schriftlich zu beantworten", so Lötsch in einem offenen Brief an Frey.

Grund für die Kritik von Gesine Lötzsch war, dass das ZDF einen Bericht über das ukrainische Asow-Bataillon zeigte, in dem ein Kämpfer einen Helm mit SS-Runen trug. Der Fernsehsender ließ dies unkommentiert und Lötzsch kritisierte dies, wie ShortNews schon berichtete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, ZDF, SS, Gesine Lötzsch, Rune, Peter Frey
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2014 15:12 Uhr von Trallala2
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2014 15:21 Uhr von Borgir
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Man sollte das kommentieren weil die Unrechts-Regierung in der Ukraine Neonazis für sich kämpfen lässt und die EU das unterstützt...Eine SS-Rune auf einem deutschen Hut in der Innenstadt von Dortmund hätte eine Panikreaktion der Presse nach sich gezogen.
Kommentar ansehen
27.09.2014 15:37 Uhr von Trallala2
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN