26.09.14 17:15 Uhr
 4.687
 

"Die Anstalt" provoziert Haussender ZDF mit Kritik an Ukraine-Berichterstattung

Die Satire-Sendung "Die Anstalt" hat wieder die deutschen Medien attackiert, darunter auch den eigenen Haussender ZDF.

Max Uthoff und Claus von Wagner attackierten die einseitige Ukraine-Berichterstattung, die auch die öffentlich-rechtlichen Sender ihrer Meinung nach mitbetreiben.

Über ihre Satire sagten die Kabarettisten: "Jegliche Ähnlichkeit mit aktueller Berichterstattung ist weder beabsichtigt noch zufällig, sondern unvermeidbar".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, ZDF, Ukraine, Berichterstattung, Anstalt
Quelle: freitag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido ist kein King
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2014 17:23 Uhr von HumancentiPad
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Die finden halt deutliche Worte und das sehr unterhaltsam.
Kommentar ansehen
26.09.2014 18:00 Uhr von ghostinside
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Die Anstalt und ihre Vorläufer sind schon seit Jahren keine Satire mehr, sondern die absolute Wahrheit.
Kommentar ansehen
26.09.2014 18:08 Uhr von magnificus
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
"Aber wir kämpfen doch für die Meinungsfreiheit.
Ja aber doch in Rußland, nicht hier"

lol
Kommentar ansehen
26.09.2014 18:40 Uhr von MRaupach
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Die heute Show hatte glaube ich ähnliches schon gebracht.

Mitlerweile muss man glaube ich tatsächlich Satire-Sendungen sehen um die Wahrheit zu erfahren, so traurig das klingt ;/

Aber schön das es noch Menschen in den Medien mit einem Gewissen gibt!
Kommentar ansehen
26.09.2014 18:42 Uhr von ghostinside
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:

Springerpresse "Die Welt"

24.09: „Putins langer Arm reicht bis in die Gremien der ARD“

18.09.: „Putin soll Osteuropa mit Einmarsch gedroht haben“
17.09.: „Russland will Notfall-Kasse plündern“
16.09.: Der Angriff auf die Übermacht Dollar verpufft
15.09.: „Die Russen trinken, weil sie traurig sind“
„Will Russland jetzt auch Estland destabilisieren?“
„Russland hat scharfe Sanktionen der EU verdient“
„Putin füllt Rettungsfonds für Firmen aus Rentenkasse“
„Putin pffff, aber Russen okay“
13.09.: „Putin will die Ukraine als Land eliminieren“
12.09.: „Die Folterwerkzeuge der EU werden Russland wehtun
11.09.: „Die Ukraine tut gut daran, ihre Grenze zu sichern“
10.09.: „Russland testet atomar bestückbare Rakete“
08.09.: „Putin-Versteher Sellering beklagt Herablassungen“
07.09.: „Große Angst vor Putins Ukraine-Taktik in Lettland“
05.09.: „Russland wird sich von Europa abwenden“
04.09.: „Russlands Kanonaden (Massive Diffamierung v. Putins Friedensplan)
03.09.: „Putins Friedensplan ist sein Papier nicht wert“
„Ukraine kämpft einen Krieg im Namen von ganz Europa“
02.09.: „Russland will die Grenzen verändern“
„Putin wird untergehen“
01.09.: „Putins gefährliches Bild von sich selbst“
31.08.: „Putin zwingt die NATO, sich neu aufzustellen“
30.08.: „EU will keinen Kaviar aus Russland mehr“
29.08.: „Russland bezahlt, trainiert und trifft Separatisten“
28.09.: „FBI verdächtigt Russland nach Datenklau bei Banken
Kommentar ansehen
26.09.2014 19:48 Uhr von HerbertMittermayer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ich rechne fest damit, das die Anstalt bald unter Vortäuschung falscher Tatsachen abgesetzt wird. Ist klar, oder? ;) Ich denke, Max Utthoff ist bald Nazi, Kinderschänder oder drogenabhängig oder verrückt. Sucht euch was aus.

Die deutsche Presse berichtet unisono, was ihr aufgetragen wird und 95 % glaubt alles.
Kommentar ansehen
26.09.2014 20:09 Uhr von dasganze
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
geh unter deinen stein, jalapeno!!
Kommentar ansehen
26.09.2014 20:31 Uhr von Onid_A
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wow... hab die Sendung vom 23.09 soeben auf Youtube gesehen und ich bin völlig baff! Die Anstalt wird von Sendung zu Sendung besser.

Grimmepreis verdächtig!
Kommentar ansehen
26.09.2014 20:58 Uhr von Stoersender
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Jalapeno:

Es geht hier keineswegs darum Partei zu ergreifen, es geht vielmehr darum, den Lügen, den Verleumdungen, den Vorurteilen, der Hetze, der Propaganda, der einseitigen "Bericht"erstattung, den Fakten verdrehen, dem "aus dem Zusammenhang" reißen" dem Aufstacheln, der Bigotterie usw. den Kampf anzusagen. Außerdem - warum meinen Sie, daß der Normalbürger keine Ahnung hat, um sich eine Meinung dazu zu bilden ? Überlassen Sie das Nachdenken lieber den Lobbyisten im Reichstag ? Oder der Bild-Zeitung ?
Ich hoffe, daß Sie zu scherzen beliebten...
Kommentar ansehen
26.09.2014 21:30 Uhr von Humpelstilzchen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir nicht vorstellen, dass die "Deutschen" sich noch einmal so verarschen lassen, wie vor 70 Jahren!
Das Maß ist voll, und bei den Leuten brodelt es, aber nicht wegen Ausländer und dergleichen, sondern wegen dem ganzen Beschiss, der hier abgeht!

Habe vor ca. 3 Wochen einen Leserbrief an das örtliche Käseblatt geschickt in der Hoffnung, dass der auch veröffentlicht wird!
Fehlanzeige, keine Veröffentlichung und auch keine Rückmeldung der Zeitung!
Das hatte ich vor Jahren schon einmal, und werde jetzt wohl das Abo kündigen!!!
So sieht hier die MEINUNGSFREIHEIT aus!!!
Aber wen es interessiert, hier ist der Brief!

Leserbrief


Mit Besorgnis und voller Erstaunen beobachte ich seit geraumer Zeit die politische Entwicklung in diesem Land und was den Umgang mit unseren Russischen Nachbarn betrifft! Es wird systematische Hetze betrieben und dieses Land mit Sanktionen belegt und ausgegrenzt, sodass es in die Ecke getrieben wird und zu unüberlegten Handlungen provoziert werden soll!
Speziell bezogen auf die Kriegshetze, die doch von den Westlichen Mächten ausgeht und inziniert und konstruiert ist!
Die wahren Gründe dafür liegen in den Ressourcen des betreffenden Landes, in der Osterweiterung der Nato und in weiteren unedlen Motiven gewisser „Weltretter“! Die Schlafmütze muss schon sehr tief im Gesicht sitzen, wenn einem dass nicht auffallen sollte!
Auch der auffällige Sinneswandel und die zunehmende Kriegshetze manch deutscher Politiker sind nicht zu übersehen und lässt mich wahrlich Bauklötze staunen.
Gewisse „Presseorgane“ schildern schon in einer Art und Weise die Geschehnisse, dass ich mich ernsthaft fragen muss, ob die noch alle Latten am Zaun haben oder vielleicht Opfer von Fehlinformationen sind oder aber gar wissentlich, also vorsätzlich Hetze betreiben?
Diese „Machenschaften“ sind so nicht hinzunehmen und auf gar keinen Fall zu akzeptieren, liegt doch auch hier womöglich der Versuch einer ernsthaften Manipulation vor oder gar einer bewussten Täuschung!
Sicher werden etliche sagen oder denken, es wäre mal wieder an der Zeit einen Krieg vom Zaune zu brechen (den natürlich keiner will), damit wären dann für die Befürworter des Krieges “viele Probleme gelöst!“
Lassen Sie sich aber Eins mit Sicherheit sagen; die Probleme, die DANN kommen werden, sind nichts im Vergleich zu dem, was Sie heute für Probleme halten!
Für meinen Teil ziehe ich es vor, offen mit Hilfe eines Leserbriefes meine Meinung kund zu tun und mich so für die Sicherheit unserer Familien, Mitbürger und unserer europäischen Nachbarn einzusetzen! Auch für die, die es nicht wollen oder die mich nicht mögen!
Und die Politiker, die hier Kriegshetze und Propaganda betreiben, sind vollkommen fehl am Platz und sollten abgesetzt werden! Und zwar noch vor dem St. Nimmerleinstag! Man könnte ja fast meinen, die wären nur Marionetten der „Mächtigen“!
Dieses ganze System ist neu zu überdenken und dem entsprechend zu verändern und neu zu gestalten, damit dieser „Kreislauf“ des vollkommen dusseligen Konsumierens, der daraus entstehenden Übersättigung und des daraus resultierenden Krieges endlich der Vergangenheit angehört und wir unseren Nachfahren ein lebenswertes Leben garantieren können, soweit dieses noch möglich ist!
Jeder sollte sich darüber klar sein, dass JETZT UND HIER Geschichte gemacht wird und jeder etwas dafür tun kann und tun sollte! Sozusagen allererste Bürgerpflicht!
Persönlich hätte ich auch nichts gegen eine Wiedereinführung der Monarchie, denn einen ehrlichen und aufrichtigen Monarchen halte ich für wesentlich Volksverbundener als einen Politiker, der schon zu sehr im Filz steckt! Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte hier niemanden kränken oder vor den Kopf stoßen, sondern mich für etwas einsetzen, was ich persönlich für sehr wichtig halte!
Nämlich für Frieden, Freiheit und Gleichheit! Da will sich doch wohl niemand von ausgrenzen, oder?
In diesem Sinne!

Und?
Kann mit irgendwer sagen, warum sowas nicht veröffentlicht wird?
Man muss ja nicht der selben Meinung sein, aber was geht hier ab???

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
27.09.2014 04:55 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Humpelstilzchen,
ich gebe dir ja in der Sache recht, aber der Leserbrief ist zu lang, und diese Käseblätter haben SEHR wenig Personal- da setzt sich garantiert niemand hin und kürzt den Text auf ein kompatibles Maß...und "Meinungsfreiheit" bedeutet ja auch nicht, daß jeder alles veröffentlichen MUSS.
Vermutlich werden die Zeitungen mit Leserbriefen geradezu überschüttet...
Kommentar ansehen
27.09.2014 13:24 Uhr von porthos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit "Meinungsfreiheit" meint man in unserer bananenrepublik "frei von Meinung".
leider haben das viele immer noch nicht begriffen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?