26.09.14 15:22 Uhr
 2.691
 

User verlassen Facebook massenhaft nach Dragqueen-Protesten wegen Klarnamenzwang

Drag-Queens wurden von Facebook aufgefordert ihren echten Namen zu benutzen, ansonsten würde man sie sperren, woraufhin diese öffentlich protestierten (ShortNews berichtete).

Dieser Klarnamenzwang führt nun zu einer Welle von anderen Protesten und User verlassen das Soziale Netzwerk inziwschen massenhaft.

Davon profitiert nun das Netzwerk "Ello", bei dem sich die enttäuschten Facebook-Nutzer anmelden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, User, Drag Queen
Quelle: metro.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2014 15:28 Uhr von Komikerr
 
+19 | -19
 
ANZEIGEN
Ich entschuldige mich vorweg für Beleidigungen... aber wenn diese Facebook Honks doch im wahren, echten Leben ihren jämmerlichen Arsch hochbekommen würden und gegen echte Missstände mal aufstehen würden... aber nein dazu fehlen ihnen die Eier und die Intelligenz
Denn irgendwelche illegal geführten Kriege, oder Sozialkürzungen oder Meinungsfreiheitbeschneidungen sind ja nicht so schlimm...

Ehrlich erbärmliche Honks
Kommentar ansehen
26.09.2014 15:35 Uhr von ted1405
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@Komikerr:

... nur zwei Fragen ...

erstens: wann warst DU zuletzt auf einer entsprechenden Demo zugegen?
zweitens: woher willst du wissen, dass sie selbiges nicht tun?


Zum Thema:
Ich bezweifle das Wort "massenhaft" doch sehr und ebenso bezweifle ich, dass es Facebook ernsthaft kratzt. Das geht vielleicht ein paar Wochen und dann kräht kein Hahn mehr danach.
Egal. Ich habe und brauche so oder so keinen Facebookaccount.
Kommentar ansehen
26.09.2014 16:02 Uhr von klacm
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Liest sich eher wie eine Schleichwerbung. Bin mal gespannt, wann/ob die ganzen Kiddies mit ihren Ro Bert oder schatzimausi2009 Namen gesperrt werden
Kommentar ansehen
26.09.2014 16:18 Uhr von Holzmichel
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
Solch ein KLARNAMENzwang ist der natürliche Feind aller TROLLE und Mehrfachanmelder!
Kommentar ansehen
26.09.2014 16:32 Uhr von fox.news
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Klarnamenzwang? NIEMAND aus meinem Freundeskreis ist mit seinem echten Namen dort angemeldet. warum auch?
Kommentar ansehen
26.09.2014 16:53 Uhr von Komikerr
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ WasZumGeier
Das dir gewisse Themen am Arsch vorbei gehen, lassen auch auf dich schliessen... Danke fürs Gespräch.
Kommentar ansehen
26.09.2014 17:31 Uhr von LucasXXL
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
...und aller Trolle stimmts Holzmichel
Kommentar ansehen
26.09.2014 19:07 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@Trawa - ich geb Dir einen Tip:

Geh mal vor den Spiegel, schau rein und Du musst bestimmt kotzen ob dessen was Du siehst.

Was gibt es doch für amseelige Wichte.
Kommentar ansehen
26.09.2014 20:04 Uhr von Gorli
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ TRAWA:

Jawohl, Herr Gauleiter. Alles hat seine Ordnung zu haben, Knaben haben stets einen Scheitel zu tragen und das Fräulein hat stets mit einem Knicks zu grüßen.

Ich würde lieber eine Dragqueen sein, bevor ich mir von jemand wie dir vorschreiben lasse wie ich mein Leben zu leben habe.
Kommentar ansehen
27.09.2014 01:11 Uhr von HerbertMittermayer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Klarnamenzwang für Transsexuelle?

Viel Spass mit den Arbeitskollegen, den Freunden und den Nazis in der Nachbarschaft, die nun per Facebook erfahren, das Harry sich heimlich Strapse anzieht und gerne auf Würstchen kaut.

Typischer Facebook Wahnsinn. Wer sich dort anmeldet hat echt nichts verstanden.
Kommentar ansehen
27.09.2014 11:34 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin erschüttert das viele - so wohl auch der Vorredner - nicht wissen was eine Dragqueen überhaupt ist.

Aber Hauptsache sie können ihr Maul aufreißen.
Kommentar ansehen
27.09.2014 12:25 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Wiedersehen.
Kommentar ansehen
27.09.2014 17:25 Uhr von Radek77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Back to the roots!

Freiheit im Netz!
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:52 Uhr von fruehstueckspappe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HerbertMittermayer Nein, da stand Dragqueens und nicht "Transsexuelle". Les weiter deine Bild und guck dabei heimlich deine Shemalepron, aber sei einfach mal ruhig, wenn du keine Ahnung hast und haben willst.

Natürlich sind in deiner kleiner Welt Drag Queens, also schwule Männer, die sich für Szeneevents etc. aufstylen und Frauen, die mit einem Penis geboren wurden und sich gegen ein falsches zugewiesenes Geschlecht wehren (müssen), dasselbe, aber das beweist nur, dass man dir erfolgreich dieVorurteile und Körperstereotype in den Kopf gepflanzt hat, die dich zum Feierabendnazi machen.
Kommentar ansehen
30.09.2014 19:00 Uhr von fruehstueckspappe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Idioten und/oder BILD-Leser verwechseln schwule Männer, die sich für Szeneevents aufstylen (Dragqueens) mit Frauen, die sich gegen Fremdzuweisung wehren müssen (sog. "TS", bescheuert), Matthias.

Dann haben sie dir ja erfolgreich die Vorurteile und Körperstereotype ins Hirn eingepflanzt, du Feierabendnazi. Und wahrscheinlich heimlich "Shemalepornos" gucken und bei den Steuerdaten verstecken, jajaja

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?