26.09.14 14:40 Uhr
 355
 

Granaten von IS-Terrormilizen treffen erstmals Türkei

Zum ersten Mal haben die Kämpfer der IS-Terroristen mit ihren Granaten Gebiete in der Türkei getroffen.

Die Geschosse trafen ein Weingut, dabei kam es zum Glück zu keinen Todesfällen oder Verletzten.

"Wir haben Angst. Wir setzen uns ins Auto und fahren heute weg", so der Weingutbesitzer Hüseyin Türkmen zu dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, IS, Granate
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen