26.09.14 14:25 Uhr
 370
 

Fußball/Emir von Katar: 2022 wird "eine der besten Weltmeisterschaften der Geschichte"

Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, das Staatsoberhaupt von Katar, hat die Kritik an der geplanten Fußballweltmeisterschaft in seinem Land zurückgewiesen.

Der Scheich versprach, dass das Turnier 2022 "eine der besten Weltmeisterschaften der Geschichte" sein werde.

Man sei auch bereit, die WM in den Winter zu verlegen, falls die FIFA das wünsche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geschichte, Weltmeisterschaft, Katar
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch
Handball-WM: Deutschland scheidet überraschend in Achtelfinale gegen Katar aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 10:08 Uhr von Renshy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum standen die überhaupt zur wahl? selbst lichtenstein hat es mehr verdient (: in Japan wäre es auch sehr interessant
Kommentar ansehen
01.10.2014 12:42 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ihm.
Ein Heer von Sklaven wird schon dafür sorgen.
Kommentar ansehen
02.10.2014 02:23 Uhr von Momortui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Renshy

Deine Frage soll doch als Scherz gemeint sein - oder ?
Lichtenstein ist zwar als Steuerparadies interessant - aber das spielt für die FIFA keine Rolle, denn die zahlen grundsätzlich keine Steuern - Zudem ist das Land aufgrund der Größe nicht in der Lage die von der FIFA geforderten Schmiergelder zu stemmen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?