26.09.14 14:19 Uhr
 132
 

Spekulationen über Kim Jong Un: Diktator leidet angeblich an Diabetes und Gicht

Nachdem der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un seit Wochen nicht mehr zu sehen war, wachsen die Gerüchte über eine mögliche Erkrankung des Diktators (ShortNews berichtete).

Nachbarland Südkorea will erfahren haben, dass Kim Jong Un unter Diabetes und Gicht leidet.

Ein nordkoreanisches Medizinerteam sei deshalb bereits zu Beratungen nach Deutschland und in die Schweiz gereist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Diabetes, Diktator, Gicht
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2014 14:24 Uhr von hostmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2014 15:26 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zuviel Zucker, zuviel Fett.

Damit aufhören und wie durch ein Wunder verschwindet auch das Moppeltum.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?