26.09.14 11:56 Uhr
 2.120
 

Neue Theorie: Wissenschaftler halten Wasser für älter als die Sonne

Astrophysiker haben eine neue wissenschaftliche Theorie vorgebracht, wonach Wasser älter sein soll als unser Sonnensystem.

Wenn dies stimmen sollte, dann ist Wasser im Universum natürlich auch viel weiter verbreitet als man bisher angenommen hatte.

Die H2O-Moleküle sollen nach der These von Forschern um Ilsedore Cleeves von der Universität Michigan bereits in einer interstellaren Wolke, die aus Gas und Staub bestand, enthalten gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Wissenschaftler, Sonne, Theorie
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2014 13:20 Uhr von psycoman
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich ist Wasser älter als unser Sonnensystem, denn es gibt tausende von bereits zerstörten Sonnensystemen, in denen sicherlich auch Wasser war.

Gemeint war wohl eher, dass das Wasser in unserem Sonnensystem älter ist, als das System selbst, was eine völlig andere Sache ist.
Kommentar ansehen
26.09.2014 13:44 Uhr von Shifter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wo ist die news?
Kommentar ansehen
26.09.2014 15:05 Uhr von Kunstfurzer
 
+2 | -0