26.09.14 11:40 Uhr
 220
 

CDU: Personalausweise von Terrorverdächtigen sollen markiert werden können

Das Problem der ausreisenden, potenziellen Terrorkämpfern aus Deutschland ist groß und es gibt mehrere Vorschläge, wie man damit umgehen soll.

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach brachte nun den Vorschlag ins Spiel, die Personalausweise von solchen Terrorverdächtigen zu markieren.

Auch die SPD hält diesen Vorschlag für sinnvoll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, CDU, Personalausweis, Terrorverdächtiger, Markieren
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2014 11:45 Uhr von ghostinside
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einem Stern?
Kommentar ansehen
26.09.2014 12:08 Uhr von PakToh