26.09.14 08:26 Uhr
 1.585
 

"Diablo 1": Belzebub-Modifikation veröffentlicht

Für das Action-Rollenspiel "Diablo 1" ist von einem Hobbyentwickler eine Belzebub-Mod veröffentlicht worden. Die Modifikation lässt das Spiel in einer höheren Auflösung daherkommen und bietet dem Spieler mit dem Barbaren und der Assassine zwei neue Charakterklassen.

Des Weiteren bringt die Mod neue Fertigkeiten und Zaubersprüche mit sich und erstellt in den einzelnen Dungeons nach dem Zufallsprinzip Bossmonster.

Anfangs kam die Benutzeroberfläche der "Diablo 1"-Modifikation etwas karg daher. Der Entwickler hat dies aber schon etwas optimiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diablo, Mod, Modifikation, Belzebub
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2014 08:39 Uhr von opheltes
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Wie viele MOD´s gibt es fuer Dia2? 100?

Und jetzt gibt es ne MOD fuer Dia1?
Kommentar ansehen
26.09.2014 09:51 Uhr von jo-28
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ach das war noch ein ehrliches Spiel, so richtig düster und auch zeitweise richtig schwer (z.B. King Leoric in MP). Kein Vergleich zu dem Pay2Win Kindergarten den Activision mit dem comichaften Diablo 3 eingeführt hat.
Kommentar ansehen
26.09.2014 10:01 Uhr von Cevapcici21
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@jo-28

Pay2 win? ehrlich? ich hab richtig viel D3 gespielt, ich habe damals das echtgeldauktionshaus als nebenerwerb gehabt.

War aber jetz kein 24/7 spieler. Und hab insgesamt für 800€ items verkauft. Und alles Easy.

bis zur einstellung des Auktionshauses hatte ich aber "nur" 110std gespielt.

Richtig gute Spiele (alle 3) mittlerweile auch D3 nach den ganzen Patches und neuen Herausforderungen.
Kommentar ansehen
26.09.2014 14:08 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jooo, P2W war D3 jetzt wirklich nicht, aber es war defintiv Lichtjahre entfernt von einem D1. Mittlerweile hat es sich angenähert, aber der ultimative Bringer wie D1 damals ist es nicht.
Kommentar ansehen
26.09.2014 21:29 Uhr von opheltes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die alten zeiten waren immer besser...der trabant war der beste..heute kannst die autos vergessen ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?