25.09.14 21:05 Uhr
 468
 

Internet-Guru Ossi Urchs nach Krankheit verstorben

Am heutigen Morgen ist der 60-jährige Medienunternehmer Ossi Urchs nach langer Krankheit verstorben. Er vertrat damals als einer der Ersten die Meinung, dass das Internet unser Leben auf vielfältige Art stark beeinflussen würde.

Mit dieser Meinung galt er zur damaligen Zeit noch als "Spinner". In Köln studierte er Theaterwissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie. Zu Lebzeiten arbeitet er für zahlreiche Sender als Autor, sowie Regisseur und beriet einige bekannte Firmen in Bezug auf Web-Strategien.

Digitale Aufklärung war Urchs ein großes Anliegen und so veröffentlichte er dazu mehrere Bücher. Als Vortragsredner war er sehr gefragt und hielt auch einige Lehraufträge inne. Bei "n-tv" moderierte er beispielsweise Sendungen wie "eTalk" von der E-Messe CeBit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: losmios2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Krankheit, Guru, Ossi Urchs
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn