25.09.14 20:04 Uhr
 173
 

Werbevideo der holländischen Airline KLM über tierischen Fundservice begeistert

Im Internet ruft ein Werbevideo der niederländischen Airline KLM reichlich Sympathien hervor. Ob die darin gezeigte Story über eine tierische Fundhilfe für vergessliche Flugpassagiere wirklich wahr oder nur ein Werbegag ist, bleibt noch die Frage.

So wird in dem Video gezeigt, wie ein im Flugzeug liegen gebliebener Gegenstand, wie beispielsweise ein Handy oder eine Geldbörse am Gate, von einem dressierten Beagle wieder aufgestöbert wird.

"Sherlock" heißt der ausgebildete Vierbeiner, der mit seiner sensiblen Nase die verlorenen Gegenstände des Besitzers wiederfindet. Der Beagle ist natürlich im Video stets der erfolgreiche Überbringer an die glücklichen Passagiere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Airline, Werbevideo, KLM
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2014 20:22 Uhr von LuckyBull
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hier noch der Link zum Video:

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?