25.09.14 17:49 Uhr
 90
 

Welver: 34-jähriger Seat-Fahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Am gestrigen Mittwochabend gegen 21:20 Uhr geriet in Welver (Nordrhein-Westfalen) ein 34-jähriger Mann mit seinem Seat in einer langgezogenen Linkskurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW-Bus.

Dabei wurde der Seat-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der VW-Fahrer wurde schwer verletzt und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Die Unfallursache ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Fahrer, Verkehrsunfall, Seat
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?