25.09.14 12:09 Uhr
 239
 

Wikileaks: Chelsea Manning verklagt Pentagon wegen fehlender Hormonbehandlung

Der unter dem Namen Bradley Manning bekannt gewordene Wikileaks-Informant wurde wegen Spionage zu einer Haftstrafe verurteilt und hat sich als Transgender geoutet, der nun Chelsea Manning heißt.

Die Soldatin hat nun das Pentagon verklagt, weil man ihr nach ihrer Ansicht nacht, eine Hormonbehandlung versagt, die für ihre vollständige Geschlechtsumwandlung nötig wäre.

"So eine Missachtung der medizinischen Versorgung ist eine grausame und ungewöhnliche Strafe", so der Bürgerrechtsanwalt Chase Strangio.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pentagon, Verweigerung, Chelsea Manning, Hormonbehandlung
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump nennt Whistleblowerin Chelsea Manning "undankbare Verräterin"