25.09.14 11:51 Uhr
 122
 

Niederlande: In Messehalle kommt vorübergehendes Lager für 400 Flüchtlinge

Im Messekomplex "De Ijsselhallen" in Zwolle wird vorübergehend ein Lager für 400 Flüchtlinge eingerichtet. Es handelt sich hier um eine Notmaßnahme. Die Flüchtlinge werden hier nicht eingesperrt, und der Bürgermeister will nun mit Anwohnern und Gewerbetreibenden über eventuelle Probleme sprechen.

Eine Messehalle, etwa 3.000 Quadratmeter groß, wurde dazu mit Hochbetten eingerichtet. Vor allem Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea und Somalia sollen hier nach einem Aufruf von Vize-Justizminister Teeven untergebracht werden.

Bürgermeister Henk Jan Meijer findet die Lösung alles andere als ideal, aber der Stadt bleibt nichts anderes übrig, unter den gegeben Umständen. In der Halle würde keine nette Wohnatmosphäre herrschen und man habe nur 72 Stunden Zeit gehabt, alles vorzubereiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Flüchtling, Lager, Messehalle
Quelle: dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 20:39 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso entschuldigt der sich?

Wenns mir so schlecht geht, dass ich ein Land verlassen muss, dann nehme ich ein Bett irgendwo anders doch mit Kusshand entgegen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?