25.09.14 11:43 Uhr
 177
 

Navajos: US-Regierung zahlt 554 Millionen US-Dollar Entschädigung an Ureinwohner

Die Ureinwohner der Navajo-Nation klagen seit Jahrzehnten, dass die US-Regierung die Interessen des Stammes bei der Verwaltung des Landes nicht berücksichtigt. Die Regierung verwaltet das Reservat der Ureinwohner und vergibt Lizenzen für Landwirtschaft, Holzwirtschaft und Bergbau.

Die Navajos sprechen seit Jahrzehnten von einem Missmanagement ihrer finanziellen und natürlichen Ressourcen durch die USA und sehen sich massiv benachteiligt. Um laufende und künftige Klagen zu vermeiden, hat sich die US-Regierung nun in einem historischen Kompromiss mit der Navajo Nation geeinigt.

Der größte indigene Stamm (300.000 Mitglieder) in den USA erhält die Rekordsumme von 554 Millionen US-Dollar, wobei damit alle Forderungen abgegolten sind. Soviel hatte bislang kein Ureinwohner-Stamm erhalten. Die Navajo Nation erstreckt sich über Arizona, New Mexico und Utah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Dollar, Regierung, US, Entschädigung, US-Dollar, US-Regierung, Ureinwohner
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr schickt Leopard 2 und Marder an Ostflanke
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2014 11:43 Uhr von blonx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vor zwei Jahren hatte sich die Regierung mit 41 Stämmen auf eine Gesamtentschädigung von rund einer Milliarde Dollar geeinigt. Seitdem sind weitere 1,5 Milliarden für fast 40 weitere Stämme hinzugekommen.
Kommentar ansehen
25.09.2014 11:46 Uhr von sooma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Regierung verwaltet das Reservat der Ureinwohner und vergibt Lizenzen für Landwirtschaft, Holzwirtschaft und Bergbau."

Und das bitte dann auch endlich ändern - oder ist in der Entschädigungsvereinbarung eine Stillhalteklausel für die nächsten Jahrzehnte enthalten?

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?