24.09.14 16:53 Uhr
 826
 

Düren: Rentner parkte auf Kartoffelacker - doch das war keine gute Idee

Einen ungewöhnlichen und äußerst folgenreichen Parkplatz suchte sich ein 76 Jahre alter Rentner am heutigen Mittwoch für seinen Kleinwagen in der Nähe von Linnich.

Er parkte ihn auf einem abgerodeten Kartoffelacker, um die von der Erntemaschine nicht aufgenommenen Kartoffeln für sich selbst zu sammeln.

Doch dummerweise übersah der Fahrer der Landmaschine beim Rangieren den Kleinwagen, der dadurch extrem beschädigt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rentner, Idee, Düren
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2014 22:05 Uhr von Shalanor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns n Selbstfahrer war hat der höchstens dallen und bei nem anhänger vll n paar teile abgerissen. Jungs ihr redet von dem billigen Autoblech das dellt es ein wenn mans böse anschaut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?