24.09.14 13:42 Uhr
 1.434
 

Polizei rätselt immer noch: Frau verschwand vermutlich vor einem Monat in Maisfeld

Nun ist es schon einen Monat her, dass eine 75-Jährige aus Nossentiner Hütte vermutlich in einem Maisfeld spurlos verschwand.

Die Polizei steht seitdem vor einem Rätsel, man habe überall nach ihr gesucht. Man geht davon aus, dass die leicht verwirrte Rentnerin sich heillos verirrt hat.

"Wir wissen nicht, wo noch gezielt gesucht werden könnte", so eine Polizeisprecherin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Monat, Maisfeld
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2014 13:44 Uhr von Rechtschreiber
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Tragisch. Ich denke nicht, dass die Suche viel Erfolg haben wird. Vermutlich ist die Frau bei den jetzigen Temperaturen nachts längst erfrohren.

Dumm ist auch, dass es längst Peilsender gibt, die als Halskette getragen werden können. Gerade bei dementen Menschen wäre das sehr hilfreich. Aber das ist ja zusätzliche Arbeit die keiner freiwillig zahlen will.
Kommentar ansehen
24.09.2014 13:44 Uhr von Berundo
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Aliens!
Kommentar ansehen
24.09.2014 13:46 Uhr von lucstrike
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder des Zorns...
Hoffentlich wird die alte Dame gesund und munter wiedergefunden.
Kommentar ansehen
24.09.2014 14:38 Uhr von ted1405
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht so schön "Hier müsse man aber den Beginn der Ernte abwarten" ... aber mal ganz ehrlich ... wäre ich der Feldbesitzer, ich würde da äußerst ungern maschinell ernten gehen wollen. Ich hätte da keine ruhige Minute auf dem Gerät.

Nein, von einer Rettung ist wohl leider nicht mehr auszugehen.So bleibt nur zu hoffen, dass die Frau bald ihren letzten Frieden und die Angehörigen Gewissheit statt endloser Ohnmacht finden werden.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
24.09.2014 15:51 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wärmebildkamera aus dem Heli?
Kommentar ansehen
24.09.2014 15:56 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Signs
Kommentar ansehen
24.09.2014 16:32 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wo gibt es bitteschön in Deutschland so große Maisfelder, die nicht innerhalb kürzester Zeit von einer Hundertschaft Polizisten abgesucht werden kann?

Nach Lesen der Quelle muss ich sagen, dass das mit dem Maisfeld verwirrend ist. Die ist durch ein Gebiet gefahren, wo ein hunderte Maifelder gibt.
Kommentar ansehen
24.09.2014 18:10 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Woher weiss man denn, das sie IN diesem Maisfeld verschwunden ist, wenn sie alleine unterwegs war, sonst wäre sie wohl eher nicht verschwunden.
Ah, ok, habe den Springer-Link doch mal angeklickt.
Und wer will jetzt behaupten, das sie IN dem Maisfeld verschwunden ist, und nicht, nachdem sie dieses schon passiert hatte???
So ein Stuss, Video-BILD halt. Wundert mich nur, das nicht behauptet wurde, sie hätte irgendwen beim Kornkreise machen gestört, obwohl die ja gar nicht in Mausfeldern vorkommen, lol

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?