24.09.14 12:15 Uhr
 1.364
 

In Österreich boomt der Verkauf von Vinyl

In Österreich war Vinyl im vergangenen Jahr der Aufsteiger des Jahres. 2013 ist der Absatz, um nicht weniger als 25 Prozent gestiegen. Im Gegensatz dazu befindet sich der CD-Verkauf "auf dem absteigenden Ast".

Der Musikwirtschaftsverband IFPI hat vor, mit der Aktion Playvinyl die gute alte Langspielplatte zu bewerben. Die jüngere Zielgruppe empfindet die CD nicht mehr als sexy und deshalb hat diese keinen Erfolg.

IFPI wird daher für die Langspielplatte eine Image- und Plakatkampagne "ins Leben rufen". Die sozialen Netzwerke sollen in diese Kampagne besonders stark eingebunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Verkauf, Vinyl
Quelle: wienerzeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2014 12:19 Uhr von majorpain
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird auch mehr Vinyl als CD`s verkauft es werden nur mehr MP3 verkauft.
Kommentar ansehen
24.09.2014 12:30 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
boomt der Verkauf von Vinyl

Logisch.
Wie sieht denn das auch aus, ein DJ mit Laptop, oder CD-Mixer, rofl...
Kommentar ansehen
24.09.2014 12:46 Uhr von fox.news
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@majorpain
"In Deutschland wird auch mehr Vinyl als CD`s verkauft es werden nur mehr MP3 verkauft."

Das ist eine Falschaussage. siehe zum Beispiel hier, sind die Zahlen von 2013:

http://audiophil.de/...

"Basis des stabilen Marktkurses ist die anhaltende Stärke des physischen Geschäfts, wobei die CD trotz leichter Verluste (-1,3 Prozent) weiterhin zwei Drittel der Gesamtumsätze verantwortet."

"Nach 40-prozentigem Wachstum in 2012 stiegen die Vinyl-Umsätze im Jahr 2013 um 47,2 Prozent auf insgesamt 29 Mio. Euro an. Nach dem Tiefpunkt in 2006 macht das “schwarze Gold” somit wieder zwei Prozent des Gesamtmarktes aus, bleibt gemessen an den Umsätzen aber ein Nischenprodukt für leidenschaftliche Sammler und Fans."

"In 2013 legten die Einnahmen aus digitalen Geschäftsfeldern um 11,7 Prozent auf 328 Mio. Euro zu. Damit werden mittlerweile 22,6 Prozent aller in Deutschland generierten Musikumsätze digital erwirtschaftet."


CDs machen also knapp 60% aus, Vinyl nur 2% (was übrigens weitaus mehr ist als noch vor wenigen Jahren, zeitweise belief sich der Anteil von Schallplatten am Gesamtmarkt auf deutlich unter einem Prozent). Downloads immerhin ein Fünftel, aber noch weit hinter CDs.

(man darf nicht vergessen, daß z.b. gerade bestimmte Zielgruppen - insbesondere Menschen Ü40 - kaum Geld für Downloads ausgeben)
Kommentar ansehen
24.09.2014 14:58 Uhr von Cassiopeia711
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dazu ein Technics MK2, mag die Dinger auch
Kommentar ansehen
24.09.2014 15:56 Uhr von opheltes
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wer mp3 hoert, hat auch keine Ahnung vom Sound.
Kommentar ansehen
24.09.2014 17:05 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hipsterquatsch. Schau ich bin besonders....
Demnächst dann noch tragbare Schallplattenspieler, damit man sich auch in der Öffentlichkeit präsentieren kann.

Aber neee...ist ja wegen dem besonderen Sound und so.
Kommentar ansehen
24.09.2014 21:42 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Als damals die CD auf den Markt kam und ekstatisch in den Himmel gelobt wurde, haben etliche Bekannte Ihre Platten verkauft oder verschenkt oder auch weggeschmissen!
Konnte schon damals nur drüber lächeln oder mit dem Kopf schütteln!
Wer für solche Dinge kein Gefühl hat, der wird auch den klanglichen Unterschied auf einer guten Anlage nicht wahrnehmen!
Die CD hat gewisse Vorteile, die sich aber nicht auf den Klang berufen, sondern auf die "Handlichkeit" wie zB. das hören im Auto!
Ansonsten einfach zu viel Plastik und kein "Leben" in so einer CD!
Eine "Platte" ist da ganz anders und das abspielen schon fast sowas wie eine Teezeremonie!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?