24.09.14 12:10 Uhr
 187
 

In der Nähe von New York wird 22-Jähriger von Schwarzbär getötet

Nur 60 Kilometer vom tobenden Großstadtleben in Manhattan entfernt, wurde ein junger Mann von einem Bären getötet.

Der 22-Jährige war in einem Wald mit einer Gruppe zum Wandern unterwegs als ihnen ein Bär folgte und die Studenten attackierte.

Panisch stoben sie wohl auseinander und das 140 Kilogramm schwere Tier tötete den jungen Mann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Nähe, Braunbär
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen