24.09.14 11:00 Uhr
 9.927
 

Ralf und Cora Schumacher lassen sich scheiden - Abfindung in Millionenhöhe

Der Bruder des ehemaligen Formel-Eins-Stars Michael Schumacher, Ralf Schumacher, wird sich nach 13 Jahren Ehe von seiner Frau Cora scheiden lassen.

Dies berichtet das Magazin "Closer". Die Beiden sollen sogar nur noch über ihre Anwälte in Kontakt sein. Wo der Sohn der Beiden in Zukunft leben wird, ist noch nicht klar.

Dabei scheint sich ein heftiger Rechtsstreit anzubahnen. Cora wurde von allen Immobilien des Noch-Ehepaares ausgeschlossen. Die Abfindung für Cora Schumacher dürfte laut dem Magazin "Closer" vorliegenden Papieren bei einem einstelligen Millionenbetrag liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Abfindung, Ralf Schumacher, Cora Schumacher
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2014 11:39 Uhr von El-Diablo
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Das war ja klar, Boxen.... angelt sich reichen Formel 1 Fahrer, wohin das führt.
Kommentar ansehen
24.09.2014 11:45 Uhr von sv3nni
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Selber schuld wer ohne Guetertrennung heiratet. Aber trifft ja zum Glueck keinen Armen.
Kommentar ansehen
24.09.2014 12:14 Uhr von majorpain
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@ _Ronae_
Na ja er hätte auch nichts wenn Michael nicht wäre.
Kommentar ansehen
24.09.2014 12:50 Uhr von hansabear
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
dann kann Ralf ja jetzt endlich mit seinem Freund zusammenziehen und sich outen...
Kommentar ansehen
24.09.2014 13:15 Uhr von Osiso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld
Kommentar ansehen
24.09.2014 14:23 Uhr von TK-CEM
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Schon sehr traurig, dass so was immer in € oder $ abgerechnet wird. Frei nach dem Motto: ich kaufe mir eine Ehe - ich kaufe mir eine Scheidung . . . wo bzw. in welchem Shop kann ich mir Gefühle oder Verhalten zu welchem Preis kaufen?

Aus meiner Sicht alles höchster Schwachsinn. Aber was soll´s - es wird eben mit ALLEM Kohle gescheffelt. Von daher wundert es niemanden, dass dabei immer Kalkül und eiskalte Berechnung vermutet wird.

So what - it´s my project only.
Kommentar ansehen
24.09.2014 15:05 Uhr von DEvB
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das Ende vom Dream-Team Porno-Ralle und Hard-Cora...schade... :)
Kommentar ansehen
24.09.2014 18:15 Uhr von MerZomX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kam mir schon komisch vor das sie es nicht 1 mal für nötig hielt ihren Schwager im KKH zu besuchen. War da wohl schon Finito mit den beiden.


MerZomX
Kommentar ansehen
24.09.2014 20:48 Uhr von dashandwerk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich wundert ehrlich, wie man mit so einer durchschnittlichen Leistung im Sport, so viel Geld verdienen kann.
Kommentar ansehen
24.09.2014 22:30 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer das Kind kriegt, dass entscheidet die Höhe der Abfindung. Ist sie hoch genug, dann verkauft die Mutter ihr Kind gerne auch mal. Dann hat´se wenigstens Zeit genug um das viele schöne Geld auch auszugeben.

Wenn die Ehe schon mit solchen Streitereien aufhört, dann fing sie auch nur damit an.
Kommentar ansehen
25.09.2014 05:09 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schmollmund,
in Goldgräber-Kreisen ist es üblich, sich von jemand Reichem schwängern zu lassen, dann wird die Abfindung umso höher.
Das lohnt sich, und deswegen wird sie das arme Kind auch behalten wollen.
Kommentar ansehen
25.09.2014 06:01 Uhr von Prrrrinz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hoho dann kann der gute marteria sich ja jetzt richtig ran machen
Kommentar ansehen
26.09.2014 16:49 Uhr von lucky-spooky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer bei solchen Einkommensverhältnissen weder Gütertrennung noch augenscheinlich einen Ehevertrag hat, muss sich nicht wundern! Sorry, kein Mitleid :-)

[ nachträglich editiert von lucky-spooky ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?