24.09.14 10:23 Uhr
 149
 

Fußball: So liefen die Dienstagspiele der Bundesliga

Am Dienstag fanden vier Bundesligapartien des 5. Spieltags statt. Der FC Bayern besiegte den Aufsteiger SC Paderborn mit 4:0 und eroberte sich die Tabellenführung.

Der FC Schalke 04 gewann bei Werder Bremen mit 3:0. Eintracht Frankfurt und der FSV Mainz 05 trennten sich 2:2.

In Hoffenheim gab es das torreichste Spiel des Abends. 1899 Hoffenheim und der SC Freiburg trennten sich 3:3.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, FC Bayern München
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2014 11:17 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
BastB

Dass sich ein Bayernfan darüber noch freuen kann wundert mich stark....^^

Ich dachte eigentlich die Bundesliga wäre bei diesem Verein nur noch notwendiges Übel und würde von "wichtigeren" Dingen ablenken.

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
24.09.2014 11:35 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Ranbonetti
"Das ist um einiges weniger, als das, was der billigste Bayernspieler kostet"

Du meinst sicherlich den Marktwert, denn gekostet haben viele Spieler der Bayern weniger (z.B. Xavi Alonso, oder auch die ganzen Eigengewächse).

"Und das der Pep gegen so eine Truppe, seine Weltelite 3 mal wechseln muß, zeugt auch nicht gerade von "Weltklasse""

Das musst du genauer erklären. Was haben Wechsel mit Weltklasse zu tun? Der Zusammenhang ist mir ganz neu.

"sollte man doch auf bem Teppich der Tatsachen bleiben"
Den Punkt den du übersiehst ist dass BastB sich über die Tabellenführung freut. Auf diese hatte Paderborn nur begrenzt Einfluss. Dass die Bayern nun Tabellenerster sind, daran haben alle anderen 17 Mannschaften gleichermaßen Schuld.


@Major_Sepp
"Dass sich ein Bayernfan darüber noch freuen kann wundert mich stark"

Dann kennst du relativ wenig Bayernfans. Ich freue mich auch darüber. Aber zu sehen, dass Fans anderer Mannschaften sich darüber wundern, zeigt mit welcher Einstellung sie wahrscheinlich auftreten würden wenn ihre eigene Mannschaft so erfolgreich wäre...
Kommentar ansehen
24.09.2014 11:38 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@derNameistProgramm

"Dann kennst du relativ wenig Bayernfans. Ich freue mich auch darüber. Aber zu sehen, dass Fans anderer Mannschaften sich darüber wundern, zeigt mit welcher Einstellung sie wahrscheinlich auftreten würden wenn ihre eigene Mannschaft so erfolgreich wäre..."

Diese Aussage hast du leider falsch interpretiert. Ich kenne ZU VIELE Bayernfans und deren Arroganz.

Fang mal so herum an zu denken, dann ist die Schlussfolgerung gleich eine ganz andere...^^
Kommentar ansehen
24.09.2014 11:43 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp
Ich denke ich kenne deutlich mehr, und bei denen freut sich jeder über die Tabellenführung. Liegt dann wohl eher an deinem Umfeld.
Kommentar ansehen
24.09.2014 11:47 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mag sein, ich gebe halt wieder welche Klientel sich um mich herum befindet wenn ich am Wochenende zum Fußball schauen in die Kneipe gehe. Egal in welche im Übrigen...
Kommentar ansehen
24.09.2014 14:50 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN