23.09.14 20:14 Uhr
 2.414
 

Apple iPhone 6: Hoher Preis gerechtfertigt?

Die neuen iPhone 6 Modelle verkaufen sich exorbitant gut und Apple meldet immer neue Rekordzahlen. Dabei kommen die Hersteller kaum mit der Produktion hinterher. Bereits das normale iPhone 6 ist mit 4,7 Zoll Display-Diagonale deutlich größer als der Vorgänger.

Das iPhone 6 beweist eine überlegene Haptik. Laut den Testern "fühlt es sich fantastisch an". Das Display protzt nicht mit sinnlos hohen Auflösungen, überzeugt aber durch natürliche Farben, starke Kontraste und Leuchtkraft. Dies bestätigt auch Displaymate mit Laborwerten.

Das Display des iPhone 6 Plus ist das beste, das bei einem Smartphone jemals getestet wurde. Die Leistung der A8 CPU hängt die acht-Kern Konkurrenz ab. Auch bei der Kamera wird nicht mit Megapixeln geschwindelt, sondern durch wesentlich rauschärmere und detailreiche Resultate überzeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Apple, iPhone, iPhone 6
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2014 20:21 Uhr von Sonny61
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Vielen ist für die totale Überwachung und Kontrolle kein Preis zu hoch!
Kommentar ansehen
23.09.2014 20:24 Uhr von rainerj
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@Sonny61
Android-Geräte sind doch gar nicht so teuer.
Kommentar ansehen
23.09.2014 20:50 Uhr von Sonny61
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@rainerj
O.K. Hauptsache die Funktion wird erfüllt!
Kommentar ansehen
23.09.2014 20:57 Uhr von rainerj
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2014 20:59 Uhr von rainerj
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:02 Uhr von advicer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
.........................

[ nachträglich editiert von advicer ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:12 Uhr von derSchmu2.0
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Android und Daten der Nutzer? Naja wie Apple mit Kundendaten umgeht können uns ja ein paar Stars verraten... Ich denke, beide Systeme schenken sich da nichts...
Mal davon abgesehen, ich bezahle Geld für ein Produkt, das ich entsprechend der Kosten nutzen möchte. Ich will nicht mehr als die Hälfte nur für die Werbung des Gerätes hinlegen... Was habe ich von der Werbung?
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:17 Uhr von 142536
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
"Das Display protzt nicht mit sinnlos hohen Auflösungen"

...sagt mal wollen die einen verarschen ??? ist das dein ernst ouster? sagt mal sind alle Apple user solche Deppen? mehr bezahlen aber schlechtere Hardware und das auch noch als "gut" anpreisen? ich glaub es nicht...

500 ps 50.000€ / 200 PS 60.000€ wer braucht den soviel unnötige PS hauptsache es sieht "gut" aus.... ich krieg mich nichtm mehr ein.....

...aus diesem Grund habe kaufe ich auch keine Apple Produkte mehr, sich verarschen lassen das brauch ich nicht, nicht bei diesen Preisen.

[ nachträglich editiert von 142536 ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:30 Uhr von kingoftf
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Zumindest bei der Kamera ist das iPhone klar vorne

So bleibt am Ende die neue iSight-Kamera als die derzeit wohl beste Smartphone-Kamera für Schnappschüsse und Urlaubsfotos, dicht gefolgt von Samsungs zwar scharfer, aber häufig bei der Belichtung daneben liegenden und für Nachtaufnahmen quasi unbrauchbaren Isocell-Kamera.

http://www.areamobile.de/...
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:35 Uhr von rainerj
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@BastB
Wenn die Händler meinen, sie bekommen die Geräte nicht für den hohen Preis weg, müssen sie halt mit dem Preis runtergehen. Das wirft aber dann kein sonderlich gutes Bild auf die Geräte. Es gab auch mal das Gerücht, daß Samsung besonders gute Einkaufspreise anbietet, wenn viele Geräte umgesetzt werden. Das hat Apple anscheinend nicht nötig.

@derSchmu2.0
Die Login-Daten für die iCloud wurden doch anscheinend ausgespäht bzw. per BruteForce herausgefunden. Da benötigt es aber definitiv mehr als eine Backdoor oder ähnliches, da man zum Passwort natürlich auch noch den Benutzernamen wissen muß. Zumindest BruteForce ist nun nicht mehr möglich. Außerdem gab es vorher schon eine zweistufige Authentifizierung, bei der man beim Anmelden mit einem neuen Gerät dieses per Code, der auf ein bekanntes und sicheres Gerät geschickt wird, authentifizieren muß. Wenn man das nicht einrichtet, ist man als User selbst schuld.

Welche Werbung meinst Du denn? So viel Werbung macht Apple nicht. Viel Geld wandert aber in die Entwicklung des iOS, das ja etwa 4 Jahre lang auf das gekaufte Gerät angepasst werden muß.

@142536
Deppen sind eigentlich nur die, die meinen, man würde bei einem 4,7"-Gerät eine FullHD-Auflösung benötigen, obwohl man bei der aktuellen Auflösung des iPhones schon keine Pixel mehr erkennen kann. Deppen sind auch die, die nicht verstehen, daß die Hardware des iPhones vielleicht kleinere GHz-Werte hat, die Prozessoren aber dennoch leistungsfähiger sind. Das ist auch bei aktuellen Intel-CPUs im Vergleich zu älteren Modellen so.

Das gleiche passt auch zu deinem PS-Beispiel, nur ist bei den Telefonen erstens nicht so ein großer Unterschied in den Zahlen, zweitens kann ein Fahrzeug mit weniger PS aufgrund von weniger Gewicht und besserem Getriebe dennoch schneller sein und besser beschleunigen.
Übertragen bedeutet das, daß Android deutlich mehr Kraft benötigt, um dasselbe zu leisten wie iOS.

Ich kaufe Apple-Produkte, weil ich in der Lage bin, technische Zusammenhänge zu verstehen. Ich bin aber auch schon zig Jahre in der Materie, somit ist das bei Dir verzeihbar, daß Du hier nur etwas nachplapperst, was Du so eigentlich nicht beurteilen kannst. Könntest Du es, würdest Du Dich nicht von "verarschen lassen" schreiben.

@kingoftf
Auch das Display soll das beste sein, was die Tester bisher unter die Augen bekommen haben. Auch nach absoluten Messwerten.

[ nachträglich editiert von rainerj ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:36 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Well, bedenkt man, dass solche Geräte im Grunde mobile PCs getarnt als Handy sind, ist der Preis schon gerechtfertigt. Man bezahlt ja vorallem für die Handlichkeit und Flexibilität.
Wenn man Smartphones nur für Bilder machen, Musik hören und telefonieren benutzt/besitzt, dann gibt es da sicher günstigere Alternativen.
Außerdem scheint ja recht hohe Nachfrage zu bestehen, solange sich keiner beschwert, kann aus Sicht des Unternehmens der Preis gar nicht hoch genug sein.
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:37 Uhr von Riesling2014
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ 142536

Komm gib es zu du warst einer der, der vom Apple Store Tage lang gecampt hat. Brauchst jetzt hier nicht ein auf Wichtig machen mit deinem Vergleich ;D bist nur sauer das es dir heruntergefallen ist.

Aber mal ernsthaft ... es ist doch scheiß egal wer sich was wo kauft ... solange der jenige Glücklich ist, ist alles gut. Immer diese Leute die einen was schlecht reden wollen. Punkt. Ende aus.

P.S. @ rainerj

Kann dir nur zustimmen.

[ nachträglich editiert von Riesling2014 ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:42 Uhr von rainerj
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Riesling2014
Nein, er hat stundenlang gewartet und dann war es ausverkauft und er mußte ohne neues iPhone heimgehen. ;-)

Natürlich ist es scheißegal, was sich jemand kauft. Anscheinend können manche das aber nicht verstehen und plappern dann nur an den Haaren herbeigezogene Mist rum, der bei näherer Betrachtung mit entsprechenden Fachkenntnissen mit Leichtigkeit widerlegt werden kann. Auffällig ist dabei, daß es immer gegen Apple (-Kunden) geht, aber eigentlich nie in die andere Richtung. Anscheinend haben Apple-Kunden so etwas nicht nötig.
Kommentar ansehen
23.09.2014 21:55 Uhr von rainerj
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Der3Geist
Es mag eine Fanboy-News sein, dieser Fanboy sitzt dann aber bei n-tv.
In der Quelle lässt sich lesen: "Fürs Auge ist das Display eines der besten, die in aktuellen Top-Smartphones zu sehen sind. "DisplayMate" bestätigt den subjektiven Eindruck durch Laborwerte. Allerdings schneidet der iPhone-6-Bildschirm durch die geringere Pixeldichte nicht ganz so gut wie der des größeren Plus ab, der "das bisher beste getestete LCD" ist."

Das bedeutet auch nur, daß die Darstellung auf dem Display "die beste" ist, nicht, daß man super überall hinkommt. Für das Erreichen aller Apps oder Buttons muß man zweimal den Homebutton berühren, damit das Bild um die Hälfte runterfährt, so daß der Daumen dann den oberen Rand erreichen kann. anders dürfte vielen Nutzern nicht möglich sein, den oberen Rand mit einer Hand zu erreichen.
Kommentar ansehen
23.09.2014 22:13 Uhr von SHA-KA-REE
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@kingoftf

Lustig was da immer für Vergleiche angestellt werden! Die Kamera vom Lumia 930 z.B. ist sicherlich nicht schlecht, aber wenn man schon mit Topgeräten vergleichen will, dann muss man schon das 1020 oder das 1520 hernehmen. Bewusst das Lumia 930 zu nehmen ist da auch irgendwo Schönfärberei für Apple. Zumal sämtliche Geräte DEUTLICH günstiger sind als jedes iPhone 6, und ich solche überbelichteten Aufnahmen wie sie dort gezeigt haben selbst mit meinem Lumia 920 nicht hinbekomme (und dessen Kamera ist technisch definitiv schlechter als die des 930).

Bei den Lumias darf man auch nicht vergessen dass es eine Standard-Foto-App von MS gibt, und eine "Power-User-App" namens "Nokia Camera", mit der man sehr viel mehr Kontrolle über die Fotoeinstellungen hat als bei der Konkurrenz (was ja am Ende Deines verlinkten Tests kurz erwähnt wird).
Kommentar ansehen
24.09.2014 00:15 Uhr von chiefff
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Apple iPhone 6: Hoher Preis gerechtfertigt?

dämlicher Titel. Du schreibst doch selbst:
Die neuen iPhone 6 Modelle verkaufen sich exorbitant gut und Apple meldet immer neue Rekordzahlen. Dabei kommen die Hersteller kaum mit der Produktion hinterher.

Also ja. Oder andersrum. Zu billig verramscht?
Kommentar ansehen
24.09.2014 08:40 Uhr von opheltes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den Preis als Unternehmer voll und ganz ok - die Leute kaufen es doch:>
Kommentar ansehen
24.09.2014 08:57 Uhr von m0u
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
da ist aber jemand schwer von apple gekauft worden für diese news. iphones waren unnütz, sind unnütz und werden immer unnütz bleiben. lieber ein androide, dem man das maul verbieten kann im gegensatz zu den iphones.
Kommentar ansehen
24.09.2014 09:40 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
NTV hat also ein Smartphone getestet... ob man jetzt entsprechende Kompetenzen bei einem Fernsehsender erwarten kann, sei mal dahingestellt.

Zur News an sich:
"Das iPhone 6 beweist eine überlegene Haptik"

Laut Quelle:
"Haptisch kann mit Apples Aluminium-Schmuckstück nur das HTC One M8 mithalten"

Also nicht überlegen.

Laut News:
"Die Leistung der A8 CPU hängt die acht-Kern Konkurrenz ab"

Laut Quelle:
"Apples Smartphone hat sich blendend geschlagen und in mehreren Einzeldisziplinen die Nase vorn gehabt"

Also nicht abgehängt, sondern Einzeldisziplinen gewonnen. Andere dagegen nicht, unter anderen in Grafik-Vergleichen, wo das iPhone 6 "nicht so gut" aussieht.


Alles in allem eine relativ subjektive Quelle, die sich auf Eindrücke eines NTV Redakteurs bezieht, in Kombination mit den positiven Ergebnissen anderer Tests. Dieser Mischmasch wird dann von ouster hier als News verarbeitet, wobei er nur die Vorteile aufzählt.

Fazit: News wertlos, da stark subjektiv

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
24.09.2014 22:11 Uhr von Riesling2014
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann dazu nur sagen Android ist auch nicht besser, mir wird schon jedes mal schlecht dabei Teuer Geld für nen Smartphones auszugeben und nach paar Monaten gibt es keine Updates mehr weil sie eingestellt werden das ist doch zum Kotzen. Samsung ist da z.b. sehr gut drin. Deswegen es ist egal was man sich holt es gibt immer vor und nachteile aber deswegen hier gegen Apple immer zuschießen halte ich für Übertireben. Finde es nur immer Geil wie einige immer versuchen anderen alles schlecht reden zu wollen.
Kommentar ansehen
25.09.2014 10:19 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Apple ist niemals gerechtfertigt.
Unfertige produkte die in der Entwicklung um Jahre zurückliegen rechtfertigen niemals einen hohen Preis.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?