23.09.14 16:56 Uhr
 748
 

Ulkiger Schnappschuss: Sehen wir hier die Entstehung eines "Schweinehundes"?

Ein ulkiger Schnappschuss entstand jetzt bei einem Volksfest im Kölner Severinsviertel.

Darauf zu sehen sind ein kleiner Hund und ein Minischwein, die beide an eine Laterne gebunden waren und ganz offenbar ihren Spaß miteinander hatten.

"Die machten zehn Minuten rum, sorgten für großes Gelächter", so der Fotograf des lustigen Bildes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Schwein, Schnappschuss, Entstehung
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2014 17:00 Uhr von CharlyMHH
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Einfach nur ekelhaft!! Sodomie und abartige Perversion auf einem News-Portal und dazu noch Werbung für Bild.de......Springer scheint seine Finger überall mit im Spiel zu haben.
Kommentar ansehen
23.09.2014 17:02 Uhr von blade31
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Tiere das machen ist das keine Sodomie aber bei dem Typen der da Quietsch vergnügt zuschaut bin ich mir nicht so sicher...
Kommentar ansehen
23.09.2014 17:06 Uhr von CharlyMHH
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Laut Artikel 5 des Grundgesetzes hat jeder Bürger das Recht auf freie Meinungsäußerung!! Und meiner Meinung nach ist das Sodomie. Immer hin Poppt ein Hund ein Ferkel und ein Mensch macht ein Photo davon. Aber einige hochbegabte pseudo Journalisten auf Schülerzeitungsniveau versuchen hier meine Menschenwürde in den Dreck zu ziehen.
Kommentar ansehen
23.09.2014 17:30 Uhr von PakToh
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@CharlyMHH Hallo Troll, ja du darfst jeden stumpfsinn von dir geben, musst dann aber auch jeden Stumpfsinn akzeptieren,d er dir entgegen kommt und nein, per Definition kann das keine Sodomie sein, wenn Tiere das untereinander tun, danke und Tschüß!
Kommentar ansehen
23.09.2014 17:42 Uhr von Sarkast
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ CharlyMHH

Was glaubst Du, ist meine Meinung über Dich und Deine Kommentare?

Ich werde mich lieber nicht auf Artikel 5 berufen und meine Meinung hier lieber für mich behalten ;-)
Kommentar ansehen
23.09.2014 18:02 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Charly was hast du denn für ein Problem?

Dein Recht auf freie Meinungsäußerung ändert aber nichts an der Definiton von Sodomie.

und keiner hier zieht deine Menschenwürde in den Dreck...

oh je oh je
Kommentar ansehen
23.09.2014 20:29 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CharlyMHH, 5+5=7! Stimmt zwar nicht, ist aber durch meine freie Meinungsäußerung wohl doch richtig.
Kommentar ansehen
24.09.2014 09:45 Uhr von CharlyMHH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sarkast und Pak Toh

Liebe Leute aus der Amateurliga. Penisneid müsst ihr dem weiblichen Geschlecht überlassen.

Ich habe mit meinem Anwalt alles abgesprochen. Die Da die Tiere von Menschen zu dem Koitus gezwungen wurden und eindeutig dabei Leid empfinden handelt es sich um einen "Animal-SM Porn". Fällt auch in nicht katholischen Ländern unter die Kategorie Sodomie

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?