23.09.14 16:20 Uhr
 1.137
 

Amphipolis: Grabstätte enthält nicht Alexander den Großen (Update)

Am vergangenen Montag (22.9.2014) hat der griechische Kultusminister Kostas Tasoulas sich erneut zu dem bedeutenden Fund einer prunkvollen Grabanlage im antiken Amphipolis geäußert und erklärt, dass hier nicht Alexander der Große bestattet wurde.

ShortNews berichtete bereits mehrfach über den Fund dieser Grabanlage und über die Spekulationen, dass hier eventuell der große makedonische Herrscher selbst begraben liegt. Aktuell suchen die Archäologen nach einer vierten Grabkammer und erhoffen sich weitere Funde und Erkenntnisse.

Im Vorfeld zu seinen Äußerungen hatte das Kultusministerium weitere Fotos aus der Grabanlage und von den beiden Karyatiden, den Bewacherinnen des Grabes, veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Griechenland, Kultusminister, Grabstätte, Alexander der Große, Amphipolis
Quelle: ekathimerini.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2014 16:20 Uhr von blonx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hier findet man weitere Fotos:

http://historiek.net/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?