23.09.14 14:50 Uhr
 455
 

Neuer 10-Euro-Schein ab heute im Umlauf

Ab dem 23. September 2014 sind in Europa neue 10-Euro-Scheine im Umlauf.

Wie auch der bereits im Mai 2013 eingeführte neue 5-Euro-Schein sollen die neuen 10-Euro-Scheine sicherer sein und auch noch attraktiver aussehen.

Im Jahr 2015 folgt die Einführung des neuen 20-Euro-Scheins.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bezzey
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Schein, Umlauf
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2014 14:50 Uhr von bezzey
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Frischer Wind im Portemonnaie kann nicht schaden :-) Ich freue mich auf einen neuen gut aussehenden 10-Euro-Schein.
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:59 Uhr von PakToh
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Was interessiert mich wie das Teil aussieht, wenn ich doch nicht mehr davon in der Tasche habe?
Kommentar ansehen
23.09.2014 15:09 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
EUro bleibt EUro!!!
Ich kann doch nicht einen Haufen Kacke mit Sahne garnieren, und ihn als Mousse a Chocolat verkaufen!

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 15:50 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Demnächst NICHT in einem Automaten Ihrer Wahl, weil das Ding garantiert wieder ausgespuckt wird.
Ein paar Jahre Vorlauf und mehrere Monate in denen die technischen Parameter bekannt sind, sind schließlich viel zu kurzfristig für eine rechtzeitige Umstellung.
Kommentar ansehen
01.10.2014 14:16 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spielgeld
Kommentar ansehen
25.12.2014 19:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die fühlen sich an wie Papp-Kohle...passt zum Euro

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?