23.09.14 13:45 Uhr
 544
 

Hisbollah: USA bombardieren nicht den IS, sondern Iraks Militär

Die Hisbollah im Irak hat gemeldet, dass US-Kampfflugzeuge absichtlich Positionen der irakischen Armee und der ehrenamtlichen Kräfte in der Provinz Nord-Babil bereits zum zweiten Mal bombardiert haben. Ziel waren ursprünglich die IS-Kämpfer.

"Die vorsätzliche Bombardierung der Armee und der Volkskräfte zeigt die bösen Absichten der USA sowie die internationale Vertuschung unter dem Vorwand des Kampfes gegen IS", so ein Sprecher der irakischen Hisbollah gegenüber der arabischsprachigen Website Al-Moslah.

Weiter wurde gesagt: "Wären die Vereinigten Staaten ehrlich, würden sie ISIS-Positionen in Jorf Al-Sakhar, Fallujah und andere von uns identifizierte Regionen angreifen, statt Stützpunkte der Armee und der Volkskräfte in Al-Awisat in Nord-Babil am vergangenen Mittwoch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memphis87
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Militär, Hisbollah, ISIS
Quelle: english.farsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2014 13:45 Uhr von Memphis87
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die Hisbollah mahnte das irakische Volk bezüglich der US-Doppelmoral zur Wachsamkeit.

Auch in Syrien haben die US-Streitkräfte heute mit Luftschlägen begonnen, angeblich gegen Positionen der ISIS-Gruppe.
Kommentar ansehen
23.09.2014 13:48 Uhr von Renshy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
vermutlich wäre der posten sonst eingenommen worden oder?
Kommentar ansehen
23.09.2014 13:57 Uhr von Brit2
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Dank für das Wort "angeblich" und das Erinnern an die Doppelmoral. Ich sehe das genauso. Wir hier sind weit weg vom Geschehen und werden pausenlos mit Meinungsmache zugeschüttet.
Seitdem die USA aktiv in der Ukraine gegen Russland wühlt und auch das Problem der IS hochgeputscht wird - spricht niemand mehr von drohendem Bankrott der Staaten. Die Rüstungsindustrie wird es am meisten freuen.
Und wir sind am Rande die Zuschauer, die Beifall spenden müssen.

Ich fand die Reaktion der westlichen Medien schrecklich, als kürzlich der britische Journalist enthauptet wurde. Weil er es wagte, öffentlich die UK Regierung zu kritisieren, hat er natürlich nur unter Zwang gesprochen. Logisch ... Es darf eben nicht sein, was nicht sein soll. Die Bösen sind immer die anderen. Und die muss man bekämpfen. Perfekt, wenn man unbeobachtet gleich noch andere unbeliebte Stationen mit erwischen kann. Whoops. Wer abrutscht darf nochmal ...war doch nicht so gemeint, war nur ein Irrtum, Versehen ...
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:04 Uhr von architeutes
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Das die Brüder zusammenhalten ist doch wohl klar ,deren Ziele sind ja die gleichen USA/Israel/Westen/Ungläubige.

edit .Wenn die irakische Armee das behauptet ist es was anderes.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:08 Uhr von Memphis87
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Architeutes

Hööööö? Bist du besoffen?
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:11 Uhr von architeutes
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Memphis87
Ich glaube nur nicht jeden Scheiß ,da muss du mehr vorlegen als Aussagen von Terroristen.
Glaube du was du willst.

edit. Zu welchen Zweck ?? Wieder zurück in den Irak ?? Die sind froh das sie da raus sind.
Wenn du willst findest du zig Quellen die alles mögliche Behaupten. Anfänger.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:50 Uhr von architeutes
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Die Türkei verbietet den Angriff der Bomber von ihren Gebiet aus ,der Iran sowieso ,mit Syrien muss vorher Verhandelt werden ,nur der Irak ist dankbar für den Einsatz.
Und den bombardieren sie jetzt ?? Da können sie besser die Mission abrechen und nach Hause fliegen,den Rest macht der IS.
Bei den ganzen Theorien die so gerne benutzt werden findet sich nicht ein Autor der seine Theorie begreiflich machen kann.
Kommentar ansehen
23.09.2014 15:51 Uhr von Memphis87
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Dann mach du es doch. Depp
Kommentar ansehen
23.09.2014 16:29 Uhr von architeutes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Memphis
Wenn die Aussage von den irakischen Truppen/Regierung kommt ist das was anderes ,aber von der Hisbollah ??
Wenn du schon ein Autor werden willst solltest du deine Anliegen vielleicht mal kommentieren.
Aber wie gesagt, da kommt nie was ,einfach mal trollen und weg.
Aber das tun viele ,du bist ja nicht allein der fragwürdige Dinge verbreitet nur weil es ihn gefällt.
Mit deinen zwei ausführlichen Kommentaren hier ist es das gleiche.
Kommentar ansehen
23.09.2014 18:05 Uhr von yeah87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So issses schon lange und ändern wird sich nix.
In den andefen Medien sthf nichts davon

Kann 2 Gründe haben falsch news oder es wird zwanghaft verschwiegen

[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 18:24 Uhr von yeah87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab da was gutes geunden

http://www.stern.de/...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?