23.09.14 11:46 Uhr
 345
 

Fußball: Iker Casillas gegen Elche auf der Bank

Die Torhüter-Ikone von Real Madrid, Iker Casillas, hat wohl den Kredit bei Trainer Carlo Ancelotti aufgebraucht und wird im nächsten Match auf der Reservebank sitzen.

Das berichten spanische Medien übereinstimmend. Für Casillas wird Keylor Navas zwischen den Pfosten stehen.

Im Sturm wird wohl Karim Benzema das Feld für den Mexikaner Chicharito räumen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bank, Iker Casillas
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2014 12:13 Uhr von Todtenhausen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Für jemanden, der davon überhaupt keine Ahnung hat, liest sich die Überschrift hervorragend verwirrend: Elche auf der Bank? Was für Elche? Was für eine Bank? Eine Parkbank? Eine fürs Geld? Und was ist ein Iker Casillas? Und warum kann er was gegen Elche auf einer Bank ausrichten? Nur, dass die Medien drüber berichten, ging daraus eindeutig hervor. :D

[ nachträglich editiert von Todtenhausen ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 12:55 Uhr von d1pe
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Todtenhausen

Du bist ja so witzig.
Man kann nicht für jeden Ahnungslosen hinter jedem Begriff den halben Wikipediaeintrag zitieren. Wer sich ein wenig mit Fußball auseinander setzt wird diese Nachricht verstehen. Für alle anderen ist diese Nachricht nicht geschrieben.
Kommentar ansehen
23.09.2014 13:13 Uhr von Todtenhausen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@d1pe Das war ja auch nur als kleine Belustigung gedacht. Jemand (wie ich), der nicht weiß, was in der Fußballwelt vor sich geht und somit auch nichts mit solchen Namen anfangen kann, könnte das so lesen. Ich rief den Artikel mit Fragezeichen über dem Kopf auf und schloss ihn schmunzelnd wieder.
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:15 Uhr von donionline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fakt ist, dass der verein offiziell als "Elche FC" geführt wird. klar liest sich das für jemanden, der von dieser (im europäischen spitzenfussball nicht allzu präsenten) mannschaft noch nichts gehört hat, merkwürdig, um nicht zu sagen belustigend. man braucht jedoch das maß der belustigung nicht überziehen und den artikel damit in ein falsches licht rücken. so sollte auch einem fussball-unbegeisterten menschen (fand grade keine bessere formulierung :) ) die ersatzbank ein begriff sein. glaube d1pe hat sich eher daran gestört, dass der artikel hier leicht ins lächerliche gezogen wurde ;) .
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:54 Uhr von Todtenhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Artikel selbst ist imho super geschrieben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?