23.09.14 11:25 Uhr
 126
 

Brasilien: Canada Rare Earth Corp. kauft seltene Erden auf

Die Canada Rare Earth Corporation hat ein Abkommen mit Brasilien ausgehandelt, welches diesem den Zugriff und die Förderung von seltenen Erden in Brasilien sichert.

Hierfür haben bereits erste Explorationen durch die Canada Rare Earth Corporation stattgefunden. Diese hatten unter anderem auch erste Testbohrungen zur Folge, die feststellen sollten, um welches Gestein es sich vor Ort im Mata Azul Reservat handelt.

Das Abkommen legt fest, dass die Canada Rare Earth Corporation die seltenen Erden zu einem festgelegten Basispreis erhält, plus einen Prozentanteil des handelsüblichen Marktpreises.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Brasilien, Erde, Förderung
Quelle: marketwired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2014 11:27 Uhr von ZZank
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessant ist, wie China seltene Erden auf dem Markt aufkauft und somit versucht künstlich den Markt zu verknappen um sein Monopol hinsichtlich der Förderung von seltenen Erden aufrecht erhält.

Quelle:

http://www.godmode-trader.de/...

Abhilfe könnte das Vorkommen in Afghanistan schaffen:

http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von ZZank ]
Kommentar ansehen
21.02.2015 14:38 Uhr von KarlHummel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die BRIC-Staaten wird es eh bald zerreißen. Schau Dir ´mal die überhitzten Währungen an... http://www.smartestfinance.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?