23.09.14 10:31 Uhr
 140
 

Darmstadt: Die Echo Mediengruppe steht vor massiven Entlassungen

Es kommen schwere Zeiten auf die Angestellten der Echo Mediengruppe, zu der das Darmstädter Echo gehört, zu.

Angesichts schwindender Auflagen und weniger Einnahmen will man laut einem Sprecher von 300 Vollzeitstellen 160 Stellen abbauen.

So sollen zehn Millionen Euro jährlich eingespart werden. Dadurch will man wieder lukrativer werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Darmstadt, Echo, Mediengruppe
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?