22.09.14 21:10 Uhr
 6.520
 

Brandenburg: Männer schlugen Familie in Zug krankenhausreif, weil diese um Ruhe bat

In einem Regionalzug in Brandenburg ist es zu einer Attacke dreier Männer auf eine Familie gekommen.

Die Täter schlugen den Familienvater, seine Frau und den sechsjährigen Sohn krankenhausreif, nachdem diese um etwas mehr Ruhe gebeten hatten.

Die etwa 20-jährigen Männer konnten fliehen, die Polizei erhofft sich dienliche Hinweise durch die Überwachungskamera-Bilder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Zug, Schlägerei, Ruhe
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2014 21:33 Uhr von Daffney
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2014 21:38 Uhr von hostmaster
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2014 22:02 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Daher, wenn öpnv, dann nur 1.Klasse! Alles andere ist ja kaum auszuhalten.
Kommentar ansehen
22.09.2014 22:15 Uhr von Holzmichel
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
---"Die Täter schlugen den Familienvater, seine Frau und den sechsjährigen Sohn krankenhausreif,"---

Solche Schläger sollten in besonders schwere Hanschellen mit Gewichten (pro Arm 60 Kilo) gelegt und dann in eine Zelle weggeschlossen werden.
Eventuell lernen diese Schlägerdeppen es so besser, dass man die Hand nicht gegen andere Menschen erhebt!!!
Kommentar ansehen
22.09.2014 22:24 Uhr von kuno14
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
das müssen thailänder gewesen sein.........
sie wollten baht..........
neee, gute besserung und es wird immer schlimmer!
und ich wurde schon von unserer polilei angemacht weil ich ein cutter in der arbeitshose hatte........
Kommentar ansehen
22.09.2014 22:49 Uhr von Suffkopp
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Aha, Südländer mit Tarnfleckenjacke. Bei Brandenburg und so einer jacke und die Tatsache das die Opfer Polen sind, fallen mir bestimmt keine Südländer ein. Ganz bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
22.09.2014 23:16 Uhr von Aviator2005
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Nirgends, aber wirklich nirgendwo steht ein Hinweis zur Nationalität der Täter...

Frau und Kind geschlagen. Was waren das für wilde Affen.

In HH und Berlin sind mir auch schon solche "Killerkomandos" begegnet. Da geht einem der Arsch auf Grundeis.

Für unsere "Rechten" und "Kulturbereicher" hier:
Es waren in den Fällen jedesmal unterschiedliche Nationalitäten und natürlich auch "Reindeutsche" dabei.


Der Familie wünsche ich gute Genesung und hoffe, das die eine vernünftige psychologische Betreuung bekommen, um das traumatische Erlebnis zu verarbeiten.

Den Tätern wünsche ich:

Eine schmerzhafte Herpes- und Krebserkrankung, sowie starke Hirnblutungen und ein wenig Ebola.
Kommentar ansehen
22.09.2014 23:20 Uhr von xlibellexx
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Und es hat keiner geholfen , od. waren im Zug nur diese Familie , wenn überhaupt , der Zug auch voll gewesen wäre , hätte sowieso keiner eingeschritten, LEIDER ...
kann man sowieso nicht laut Quelle lesen ...
aber eins ist sicher würden die Video Aufnahmen bei Facebook geteilt werden, in nicht mal 3 Stunden sind die hinter Gittern.
Kommentar ansehen
22.09.2014 23:23 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
flaming,in der luft ist nur ca 21% sauerstoff................
und die ist in jedem kulturkreis noch gleich......
Kommentar ansehen
22.09.2014 23:50 Uhr von Atze2
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
"Da 5 oder 6 gegen einen von Neonazis und anderen Rechtsextremisten bekannt ist, werden das einfach Neonazis sein. Die treiben sich selten einzeln rum und fühlen sich im Rudel stark. "

Dir ist schon klar das Du gerade unsere Wuppertaler Salafisten beschrieben hast?

Ach ne, hab ich ja vergessen. Bei deinesgleichen muss man ja unterscheiden zwischen moderat und aggressiv.
Bei Kartoffeln muss man das ja nicht. Konservativ? nope, muss ein Nazi sein.

Tarnfleckenjacke? Automatisch Nazi... ja ne is klar... die IS-Kämpfer tragen ja alle Anzug und Krawatte... liest (lies?) Du Deinen Mist eigentlich selber mal? wohl eher nicht...

was reg ich mich eigentlich auf... troll
Kommentar ansehen
23.09.2014 00:30 Uhr von Phyra
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@famir
ach deswegen bist du die ganze zeit am rumjaulen :D
Kommentar ansehen
23.09.2014 07:10 Uhr von UICC
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Danke SED, ähm ich meine die Linke, danke NSDAP, ähm ich meine CDU und danke SPD

Solche Nachrichten gibt es in der Abendschau fast täglich zu bewundern - also auch fettes danke an Wowereit.

Aber schon klar, das gestiegene Sicherheitsbedürfnis der Bürger basiert nicht auf solchen Vorkommnissen sondern auf Fremdenhass :D
Kommentar ansehen
23.09.2014 07:15 Uhr von UICC
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
22.09.2014 23:38 Uhr von famir

Na wenigstens war es kein Ehrenmord.
Kommentar ansehen
23.09.2014 07:53 Uhr von Amphelisia
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke Menschen. Da fällt mir nichts mehr zu ein.
Hoffe, die werden gefunden und weggesperrt ... obwohl bei unserer Justiz ...
Kommentar ansehen
23.09.2014 09:25 Uhr von Airstream
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben ein 6 jähriges Kind ebenso ins Krankenhaus geprügelt? Der Werteverfall nimmt langsam extreme Auswüchse an! Die drei meinen den dicken im Zug zu spielen ok, alles schon gehabt. Hätten sie den Vater verprügelt wäre es auch LEIDER normal heutzutage. Aber die Mutter UND das Kind ebenso zu verprügeln ist ein neuer Tiefpunkt...

Und solche Deppen die kaum bis drei Zählen können sind unsere Leistungsträger von Morgen... ich geh mal wieder Kotzen -.-
Kommentar ansehen
23.09.2014 10:38 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Regionalzug in Brandenburg junge Männer um die 20Jahre deutet eher auf Volkpfosten hin.

Jder der Berlin/Brandenburg kennt bzw. dort lebt , weiß um wenn es sich bei den Tätern handelt.

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]
Kommentar ansehen
23.09.2014 12:23 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sind ja auch ganz starke MÄNNER, zu dritt eine Familie (darunter eine Frau und ein 6 Jahre altes Kind) zusamenzuschlagen.

Solch Typen würde ich gern mal in eine Box- oder Karateschule schicken, damit sich solche feigen Schlägerkekse dort einmal mit dem örtlichen MEISTER messen können.
Mal abwarten, wie viele Runden solche Zugschläger dort durchhalten?
Kommentar ansehen
23.09.2014 12:48 Uhr von Fabrizio
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
"Einer der Täter war mit einer weißen Kapuzenjacke und ein weiterer Angreifer mit einer Tarnfleckenjacke bekleidet."

in Brandenburg klingt das eher nach rechten Schlägern
Kommentar ansehen
23.09.2014 13:10 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
zumal die Familie aus Polen stammt.
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:07 Uhr von bemo01
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Was ein Kindergarten:
Das waren Südlander, nein Nazis, nein Südländer, nein Nazis, nein........

Mir ist es scheißegal, ob es Rechte, Linke, Südländer, unpolitische Besoffene oder ein Altenheim auf Ausflug war. Selbst wenn die Täter gefasst werden sollten- ein wenig mimimi Kuscheljustiz (man will ja schließlich nicht strafen sondern bessern....).
Es kotzt mich an.
Kommentar ansehen
24.09.2014 01:15 Uhr von Stray_Cat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie man ein kleines Kind verprügeln kann, begreife ich wirklich nicht.

Überhaupt - was treibt solche Menschen an? Die müssen doch schon von vornherein mit einer kranken Überdosis Aggression unterwegs sein.

Das arme Kind! Schon für einen Erwachsenen dürfte es schwer sein, ein solches Erlebnis zu verarbeiten.
Kommentar ansehen
24.09.2014 15:39 Uhr von Juventina
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@slimer: Bitte das Messer für die Dame nicht vergessen, wir brauchen nicht alle männlichen Beistand, einige von uns Ladies können sich auch alleine wehren ;), ich habe ständig ein Messer in der Tasche, verboten ist es, ist mir aber egal, wer mich anmacht, hat sich definitiv die Falsche ausgesucht...

Abschaum ist Abschaum, ob nun der typische kriminelle Islam-Liebhaber ohne Erziehung und Gehirn, oder der doofe rechte Vollpfosten, Scheisse bleibt Scheisse, egal welcher Couleur, und gehört so richtig vestraft, ich würde es da wie bemo01 halten und einfach mal eine Runde Kugeln bezahlen damit sich die Masse des Packes endlich mal verkleinert...
Kommentar ansehen
24.09.2014 21:10 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hier sind Bilder der Täter --> http://www.spiegel.de/...

Echte Volkspfosten die sehen gar nicht südländisch oder nach frommen 5 mal am Tag betenden muslimen aus und schon gar nicht jüdisch.

ich schätze mal Religion: christlich

egal landen eh bei mir in der Hölle^^
Kommentar ansehen
24.09.2014 22:12 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Prime.ra Volkpfosten sind zwangläufig keine NAZIs können aber NAZIS sein.

Und mal Butter bei die Fische wenn VOLKSPFOSTEN auf SN schreiben, das waren bestimmt "Kulturbereicherer" meinen sie dunkelhaarige (Türken, Araber ....), aber sie meinen damit nicht blonde blauäugige christliche Polen, weil das sind ja die guten Wikinger ^^

btw Mitglied seit: 13.04.2014 krass wie viele accounts hast du erstellt ?

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]
Kommentar ansehen
25.09.2014 19:35 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.maz-online.de/...

Die Zeitung aktualisiert ihre Meldungen wenigstens. Der Spiegel lässt sowas einfach stehen..

Ach so; "(..) und sprechen sowohl deutsch, als auch polnisch"

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?