22.09.14 20:08 Uhr
 2.045
 

Schumi-Sohn rast bei Kart-WM auf das Podest

Der 15-jährige Sohn von Michael Schumacher sorgt im Kart-Sport, dank seiner hervorragenden Leistungen, für große Aufmerksamkeit.

Mick belegte in der KF-Junior-Klasse den zweiten Platz und wurde somit Vize-Weltmeister. Er startet nicht unter dem Namen Schumacher, sondern als Mick Junior oder Betsch.

Im Interview mit einer großen italienischen Sportzeitung zeigt sich der Schumis Sohn zwar zufrieden über den zweiten Platz, stellt aber klar, unbedingt Weltmeister werden zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Sohn, Michael Schumacher, Podest, Kart, Mick Junior
Quelle: sport.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2014 22:09 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich fängt er nicht zu früh an, Ski zu fahren....
Kommentar ansehen
22.09.2014 22:13 Uhr von Darksim
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sehe schon wie das laufen wird. Wenn der erst einmal ein paar Jahre älter ist, wird man alles tun, um ihn in die F1 zu holen.

Warum sollte klar sein. Ein "neuer" Schumacher wäre eine Goldgrube für die Formel 1. Besonders für Deutschland. Man erhofft sich dann wieder glänzende Quoten und ausverkaufte Deutschland Grand Prixs.
Kommentar ansehen
22.09.2014 22:37 Uhr von alter.mann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
darksim,

in ein paar jahren wird die F1 in elektrocarts gefahren ... und der titel am ende der saison ausgelost. vermutlich.

da dürfte sich das interesse des sprosses in grenzen halten..
;o)
Kommentar ansehen
23.09.2014 11:25 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem Namen wird er es einfacher haben ganz oben einzusteigen, wenn die Leistung nicht passt ist er aber auch ruckzuck wieder weg vom Fenster. Ein paar solcher Beispiele hatten wir ja schon.
Kommentar ansehen
23.09.2014 14:44 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstappens Sohn ist ein Jahr älter und irgendwie weiter ;-)
Kommentar ansehen
24.09.2014 08:46 Uhr von cyberax99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumal der Sohn Schweizer sein sollte und ergo mit Deutschland wenig am Hut hat.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?