22.09.14 12:41 Uhr
 78
 

Fußball/Regionalliga: Bayreuth Coach wurde nach Herinfarkt ins Koma versetzt

Der Regionalligist SpVgg Oberfranken Bayreuth steht unter Schock. Der Coach der Bayreuther, Diether Kurth hat einen Herzinfarkt erlitten.

Der 52-Jährige befand sich bei Freunden in Thüringen und bekam dort beim Kegeln einen Herzinfarkt. In der Klinik Hildburghausen wurde Kurth ins künstliche Koma versetzt.

"Wir sind total geschockt und können das nicht begreifen, sind mit unseren Gedanken bei ihm und hoffen, dass er sich schnell erholt", sagt Bayreuths Geschäftsführer Jörg Neukam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Koma, Regionalliga, Bayreuth
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig angeblich in Verhandlungen mit BVB-Spieler Matthias Ginter
Fußball: Kenianer angeblich mit Waffengewalt zu Vertragsauflösung genötigt
Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?