22.09.14 10:36 Uhr
 383
 

Fußball/FC Fulham: Spielerkritik an den Methoden des Ex-Coaches Felix Magath

Die Spieler des englischen Zweitligisten FC Fulham haben harte Kritik an den Methoden des Ex-Coaches Felix Magath geübt und sprachen über dessen Amtszeit als Trainer von einer irren Welt.

Ein Spieler musste sich auf den verletzten Oberschenkel den ganzen Nachmittag ein Stück Käse legen, um für das nächste Spiel fit zu werden. Nach Niederlagen wurde dreimal am Tag trainiert. Dies hatte zur Folge, das die Spieler total ausgepowert waren.

Als zwei Jungprofis zu spät zum Training kamen, wurden sie mit dermaßen hohen Strafen belegt, dass ein Mannschaftskamerad aushelfen musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Felix Magath, FC Fulham
Quelle: sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2014 10:36 Uhr von mcbeer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man das so hört, dann wäre Magath wahrscheinlich auf einer Sklavenfarm besser aufgehoben. Hoffentlich darf der keinen Klub mehr trainieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?