22.09.14 10:03 Uhr
 137
 

Österreich: Bestattungsmuseum baut um

Das Bestattungsmuseum in Wien wird seit einem Jahr umgebaut. Die Institution kostet die Stadt Wien insgesamt 2,5 Millionen Euro.

Das jährliche Probeliegen in den Särgen des Bestattungsmuseums, in der langen Nacht der Museen, muss in diesem Jahr entfallen. Die Wiedereröffnung des Bestattungsmuseums findet erst am 8. Oktober statt.

Laut Information der Friedhöfe Wiens wird nach dem Umbau alles sehr modern und das braucht eben seine Zeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Bestattung, Massengrab
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?