21.09.14 20:50 Uhr
 1.460
 

Österreich: Piranha in der March gefunden

In Niederösterreich haben Fischer einen sehr ungewöhnlichen Fang gemacht. Aus der March haben sie einen Piranha gefischt.

Normalerweise leben die Piranhas in Südamerika. Dieser hier dürfte aber wohl in einem Aquarium gelebt haben und wurde ausgesetzt.

In wenigen Wochen würden in der March keine Piranhas mehr leben können, weil der Fluss für diese Tiere im Herbst ganz einfach zu kalt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fisch, Fluss, Piranha
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2014 20:50 Uhr von Flugsaurier
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt wissen wir also welche Fischlein die Menschen daheim in ihren Aquarien züchten. Möglicherweise werden auch die Urzeitkrebse wieder fröhliche Auferstehung finden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?