21.09.14 18:48 Uhr
 196
 

Die vergessenen Opfer: Tausende von Waisen aufgrund der Ebola-Epidemie in Westafrika

Der Ebola-Ausbruch in Westafrika hat Tausende von Kindern ihre Eltern sterben sehen und zu Waisen werden lassen. Die Kinder gelten in ihrer Heimat als Aussätzige und so müssen sie auf den Straßen um ihr Überleben kämpfen.

"Alle anderen Bewohner ihres Hauses sind verschwunden, weggelaufen, nachdem die Eltern der Jungen starben", so die Retter von Joshua und Moses. Eine Woche lang hatten die Jungen alleine gehaust bevor sie gerettet wurden. UNICEF geht davon aus, das es Tausenden Kindern ebenso ergeht.

Dabei sind die Kinder nicht nur durch den Verlust ihrer Eltern traumatisiert. Sie wurden von der Gesellschaft verstoßen, weil viele Menschen glauben, dass die Waisen die Krankheit mit sich brächten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Opfer, Ebola, Epidemie, Westafrika
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau
Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?