21.09.14 10:39 Uhr
 2.492
 

Dacia Sandero als Gebrauchtwagen: Im Alter wird billig eben doch teuer

Neu gehört der Dacia Sandero zu den absoluten Preisbrechern auf dem deutschen Markt, doch wie zuverlässig ist er, wenn er als Gebrauchtwagen zur HU muss? Diese Frage beantwortet der TÜV Report.

Und da sieht es nicht gut aus für den rumänischen Billigwagen. Denn im Alter häufen sich die Mängel deutlich mehr als bei anderen Fahrzeugen.

Bauteile wie zum Beispiel Achsaufhängung, Antriebswellen, Lenkanlage und -gelenke fallen oft mit Mängeln auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Alter, Gebrauchtwagen, Dacia
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2014 13:34 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ja im Prinzip bleibt es sich halt gleich.

Wenn man das Geld für ein teures Auto aufwenden kann, bekommt man bei einem Gebrauchtwagenverkauf halt wieder einiges zurück.

Wenn man ein 6000 Euro Auto kauft, kann man es nach ein paar Jahren gleich zum Verwerter bringen, weil es einem keiner mehr abkauft.
Kommentar ansehen
21.09.2014 13:38 Uhr von Rekommandeur
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch fast überall so.
Wer bei der Anschaffung spart, bezahlt im Nachhinein dann gut drauf. Bei Autos sind dann im Nachhinein eben die Werkstattkosten teurer.
Im Endeffekt machen die Hersteller unterm Strich meist das gleiche Geld an einem Auto. (Nobelmarken jetzt mal ausgenommen)
Kommentar ansehen
21.09.2014 23:23 Uhr von erikc
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mein MCV hat 120000km runter und hatte bisher nur 2 defekte Spurstangenköpfe. Und im Vergleich zu den Premiummarken sind die Ersatzteilkosten ebenfalls günstig.
Kommentar ansehen
22.09.2014 07:00 Uhr von Xerves
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Dacia ist übrigens die wertstabilste Automarke.


"Achsaufhängung, Antriebswellen, Lenkanlage und -gelenke"

diese dinge stammen von Zulieferer und haben somit mit Dacia wenig zu tun, die bauen auch für die großen Firmen.
Bzw die Ersatzteile gibt es auch schnell als Nachbau günstig

Bei BMW, Mercedes oder VW geht genauso viel kaputt, kostet nur mehr :)

[ nachträglich editiert von Xerves ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?