21.09.14 10:28 Uhr
 390
 

Münster: Bei Fahrt zu einem Einsatz verunglückt ein Feuerwehrmann tödlich

In Senden-Bösensell (Kreis Coesfeld) brannte am Samstagmittag eine Halle des Tiermedizin-Herstellers AniMedica.

Der Einsatz wurde vom Tod eines 29 Jahre alten Feuerwehrmanns überschattet. Der Einsatzwagen, in dem sich der Mann befand, stieß an einer Kreuzung mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Der Feuerwehrwagen kippte auf die Seite. Der 29-Jährige verstarb noch am Unfallort. Der Fahrer und der Lenker des anderen Autos erlitten schwere Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Einsatz, Münster, Fahrt, Feuerwehrmann
Quelle: westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Verfahren wegen an Baum gefesseltem Ausländer eingestellt
Paraguay: Millionenbeute bei Jahrhundertraub
Serien-Hinrichtung in Arkansas: Erstmals zwei Menschen an einem Tag exekutiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2014 10:37 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Fahrer und der Lenker des anderen Autos"

????

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
21.09.2014 12:03 Uhr von langweiler48
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gemäß der News waren da 2 Menschen dabei ein Fahrzeug zu führen. Das muss ja ins Auge gehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen
Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?