20.09.14 19:47 Uhr
 247
 

Wien: "Marsch für Jesus" lockt Tausende Teilnehmer

Tausende Teilnehmer haben am heutigen Samstag einen "Marsch für Jesus" abgehalten. Die Aktivisten wollten mit der Aktion auf die Christenverfolgung im Nahen Osten hinweisen.

Pünktlich um 13:00 Uhr startete der Marsch am Stephansplatz, der einige Zeit später auch dort wieder endete. Organisator war die Plattform "Christen in Wien".

"Muslime und Christen sind Brüder, die gemeinsam in der Welt Frieden schaffen sollen", erklärte eine muslimische Touristin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wien, Jesus, Teilnehmer, Marsch
Quelle: wien.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 19:48 Uhr von blade31
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
und dann kommt "schießen mit Gott"
Kommentar ansehen
20.09.2014 20:27 Uhr von Shifter
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
gibt wirklich noch so viele deppen mit ihren wirren religionen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?