20.09.14 19:38 Uhr
 1.704
 

Mediziner warnt: Schlafmangel ist ähnlich wie Alkohol

Manche sind kein Freund von Schlaf, andere haben Schwierigkeiten einzuschlafen. Aufgrund Schlafmangel kommen auch Verkehrs- und Arbeitsunfälle vor, warnt der Schlafexperte Alfred Wiater.

In Deutschland rechnet man mit mehr als sieben Millionen Betroffenen, die Schlafstörungen haben. Schlafstörungen ziehen gesundheitliche Konsequenzen nach sich. Derzeit kennt die Medizin mehr als 50 Formen von Schlafstörungen.

Ein Mensch der 24 Stunden nicht schlafen konnte hat ein ähnliches Leistungswert, wie jemand der eine Promille Blutalkoholwert hat. Mit diesem Wert darf in Deutschland niemand Auto fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: famir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alkohol, Mediziner, Schlafmangel
Quelle: mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 19:48 Uhr von kuno14
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
deswegen fühl ich mich immer besoffen.............
Kommentar ansehen
20.09.2014 19:52 Uhr von sv3nni
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
prima, dann muss ich ja jetzt nix mehr saufen und hab auch noch einen laengeren tag
Kommentar ansehen
20.09.2014 19:56 Uhr von architeutes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es wird Zeit die Flasche weg zu stellen und die Kaffeemaschine anzuwerfen.
Kommentar ansehen
20.09.2014 20:50 Uhr von chiefff
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Dann nimm halt nur einen Job. Funktioniert super.
Kommentar ansehen
20.09.2014 21:27 Uhr von Sonny61
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Lager sind voll Schlaftabletten die keiner kauft!
Kommentar ansehen
20.09.2014 21:53 Uhr von Driver91
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch schon langer bekannt.. für mich nichts neues.
Kommentar ansehen
20.09.2014 23:42 Uhr von opheltes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr Alki´s aeh schlafis:>
Kommentar ansehen
21.09.2014 13:19 Uhr von farwayy83
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dem kann ich nicht widerspreche. Habe selber mehr als 2 Jahre unter massiven Durchschlafstörungen gelitten. Leider haben nur rezeptpflichtige Medikamente halbwegs geholfen die dann gleich die naechsten Probleme gebracht haben. Kann allen nur raten sich mal Dreamquick anzuschauen, dadurch bin ich von Medikmanenten losgekommen und schlafe trotzdem wieder gut.
Kommentar ansehen
21.09.2014 15:26 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@farwayy83
Nicht schlecht, extra angemeldet um Werbung zu machen.
Kommentar ansehen
21.09.2014 22:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Darüber werde ich mich nie beklagen können.
Ich gehe ins Bett wenn ich müde bin (meist 1:30 Uhr), schlafe in 5 Minuten sofort ein, und stehe morgens wieder kurz vor 8 Uhr auf.
Ich denke das beste Schlafmittel sind immer noch ein geregelter Job, 2 Bierchen nach 23:00 Uhr und ein urgemütliches ungemachtes Bett. Man muss sich auf das Bett und die Träume freuen können.
Kommentar ansehen
22.09.2014 09:28 Uhr von Kennyisalive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Jeden Tag 2 Bierchen? Das macht bei 0,33 unfähr 4,6 Liter. Das ist schon ganz schön viel :-/

Bei dem Bett muss ich aber zustimmen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 23:02 Uhr von HerbertMittermayer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tägliches, frühes Auftstehen (ca. 06:00), ohne Mittagsschlaf garantiert einen guten Schlaf ab 22:00. Ohne Bierchen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?