20.09.14 18:48 Uhr
 1.299
 

Türkei: Elektroauto T-1 schafft mit vier Stunden Aufladung 500 Kilometer

Das in der Türkei entwickelte Elektroauto "T-1" erreichte nun während seiner Tour die östliche Stadt Erzurum.

Das von türkischen Studenten und Lehrern an der Universität Istanbul entworfene und produzierte Model "T-1" schafft 500 Kilometer mit einer vierstündigen Aufladung.

Die Kosten des Projekts "T-1" beliefen sich auf 202.000 US-Dollar. An dem Projekt arbeiteten 25 Menschen 18 Monate lang. Das Fahrzeug mit einem Gewicht von 500 Kilo erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: famir
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Türkei, Elektroauto, Kilometer, Aufladung
Quelle: aa.com.tr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 18:59 Uhr von Darksim
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
6 mal Minus in 10 Minuten. Echte Qualitätsnews eben...
Kommentar ansehen
20.09.2014 19:00 Uhr von architeutes
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Der "Haberal Fährtnix GT".
Kommentar ansehen
20.09.2014 19:14 Uhr von huntingphil
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Volle Dönerkraft voraus.
Kommentar ansehen
20.09.2014 19:25 Uhr von klemmbrett
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Soooo traurig, wie er um Anerkennung und Respekt bettelt.

"production lasted 18 months and cost 450,000 Turkish liras ($202,000)."

[ nachträglich editiert von klemmbrett ]
Kommentar ansehen
20.09.2014 19:27 Uhr von kuno14
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
das er den türkischen verkehr überlebt hat....
respeckt........
Kommentar ansehen
20.09.2014 19:55 Uhr von Greyson2v
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Hach, es ist soooo lustig..

Wenn es nach dem Autor geht, wäre die Türkei die absolute Weltmacht!
Kommentar ansehen
20.09.2014 20:07 Uhr von Rechtschreiber
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Uiii wie toll, ein 500kg Auto. Kein ABS, kein ESP, keine Servolenkung, niedriger CW-Wert dank irreparabler Glas/Kohlefaser-Karosserie... alles ganz toll und vor allen Dingen auch gaaaanz Realitätsnah *rolleyes*
Kommentar ansehen
20.09.2014 20:29 Uhr von syndikatM
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
dann können die millionen türkischen flüchtlinge noch schneller nach europa. super!
Kommentar ansehen
20.09.2014 20:57 Uhr von Tamerlan
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.09.2014 21:00 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.09.2014 21:33 Uhr von Biblio
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
"12 Kommentare, von denen man mindestens 11 als Trollerei/Hetze in die Tonne kloppen kann. Super Leistung all ihr User die sich auf die Flagge geschrieben haben jede positive Türkeinews mit Minussen zu bombadieren und die Kommentare mit Schwachsinn zu füllen."

Wenn man selbst nichts anständiges vorweisen kann, hat man immer noch den Zeigefinger, um auf andere zu zeigen.
Kommentar ansehen
20.09.2014 22:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Schön aufgerundet:
"This T-1 electric car started its tour on September 15, going from Istanbul to Ankara using only one battery for the 436 kilometer trip."


Der Weltrekord liegt übrigens bei 1300 km, war aber schon letztes Jahr....

Knapp daneben.

Sie hätten sich auch den Metron 7 von der "Weltmacht" Slowenien leihen können, das ist ein normales Auto mit 7 Sitzplätzen, dass beim WAVE bereits 600km geschafft hat, bei normalen Verkehrsgeschwindigkeiten und zwei Passüberquerungen....

;-)
Kommentar ansehen
21.09.2014 05:47 Uhr von Atze2